Frauenfelder Woche

Frauenfeld

Weihnachtsspiel: Josef, Josef!

Josef, der erste Patchworkvater der Geschichte, teilt seine Freuden und Sorgen mit uns – erleben Sie humorvolle und nachdenkliche Momente an der Führung entlang der Frauenfelder Weihnachtsbeleuchtung.
Im Weihnachtsspiel «Josef, Josef!» entlang der Frauenfelder Weihnachtsbeleuchtung treffen Humor und nachdenkliche Momente aufeinander. In der Produktion der Theaterwerkstatt Gleis 5 spielt Noce Noseda auch im zweiten Aufführungsjahr Josef von Nazareth. Spannendes zu den Lichtspielen «GeschichtenLichter» und zum Advent in Frauenfeld erzählen die Stadtführerinnen Andrea Hofmann und Bettina Huber auf dem einstündigen Rundgang.

Josef steht beim Krippenspiel immer etwas abseits. Im Weihnachtsspiel «Josef, Josef!» ist der Zimmermann die Hauptperson. Wie geht er damit um, dass Jesus nicht sein leibliches Kind ist? Eine grosse Verantwortung für einen einfachen Zimmermann, der als der erste Patchworkvater der Geschichte gilt.

Eine Anmeldung ist erforderlich!
Öffentliche Führungen: 3., 6., 11., 14., 16., 18. & 23. Dezember 2019
Zeit: 18.30 Uhr
Preis: Fr. 20 pro Person (5 – 15 Jahre Fr. 10)
Teilnehmer: Max. 40 Personen
Treffpunkt: ab 18.15 Uhr im Tourismusbüro in der SBB-Schalterhalle am Bahnhof Frauenfeld
Dauer: 1 Stunde

Die Durchführung ist bei jeder Witterung. Dies ist eine Outdoor-Veranstaltung, wir empfehlen warme Kleidung.

Private Führungen
Die einstündige Führung ist auch für Ihren privaten Anlass buchbar, zwischen 30. November und 23. Dezember 2019 jeweils um 17.15 Uhr oder 18.30 Uhr. Kosten: CHF 500 pro Gruppe von max. 40 Personen.

Anmeldung & Informationen:
Regio Frauenfeld Freizeit & Tourismus
SBB Schalterhalle
Bahnhofplatz 75
8500 Frauenfeld

tourismus@regiofrauenfeld.ch oder Tel. 052 721 31 28

 

 

Daten und Zeiten

03.12.2019
18:30 Uhr

06.12.2019
18:30 Uhr

11.12.2019
18:30 Uhr

14.12.2019
18:30 Uhr

16.12.2019
18:30 Uhr

23.12.2019
18:30 Uhr

 

Weitere Informationen

Website