Frauenfelder Woche

Frauenfeld

Streuung Sand-Mandala live erleben, bis 23.8.

Passage Apotheke

Aus Millionen Sandkörnern entsteht in Frauenfeld ein einmaliges Kunstwerk

Die Tibetische Medizin ist vor 50 Jahren in die Schweiz gekommen. Um dies
zu feiern erstellen tibetische Mönche vom 21. - 23. August 2019 ein
Kunstwerk aus Millionen feinster Sandkörner in der Passage Apotheke,
Bahnhofplatz 72, Frauenfeld. Während drei Tagen können Zuschauer live
erleben wie aus feinstem Sand eine farbenprächtige Mandala-Landschaft
gestreut wird.

Gemäss Überlieferung werden bei der Schaffung positive Energien an die
Umgebung und an die Menschen, die das Mandala betrachten, übertragen. Nach
der Fertigstellung wird der Sand wieder zusammengefegt. Diese Auflösung des
Kunstwerks symbolisiert die Vergänglichkeit. Die Auflösung kann am 23.
August 2019 ab 17.00 Uhr begleitet werden. Der zusammengefegte Sand wird in
einer Zeremonie wieder der Natur übergeben.

Der gesamte Prozess widerspiegelt das Entstehen und Vergehen des Lebens.
Dies sind auch wichtige Aspekte der Natur, Gesundheit und der Medizin. In
der Frauenfelder Apotheke wird die Myrobalane, die wichtigste
Medizinpflanze, im Mandala dargestellt, da die Frucht in vielen Tibetischen
Arzneien verwendet wird.

Seit 2019 ist die Tibetische Medizin auch im Schweizer Heilmittelgesetz
anerkannt. Aus diesem Grund möchte die PADMA, Schweizer Herstellerin von
Tibetischen Rezepturen, mit Unterstützung der Passage, allen Interessierten
ermöglichen, in die Welt der Tibetischen Kultur einzutauchen und die
eindrückliche Entstehung eines Sand-Mandala persönlich mitzuerleben.

Sand-Mandala
Entstehung live miterleben

Mittwoch, 21. August 2019 - Freitag 23. August 2019
Öffnungszeiten 09.00 - 18.30 Uhr

Adresse:
Passage Apotheke
Bahnhofplatz 72
8501 Frauenfeld

Wir freuen uns auf Ihren Besuch



PADMA AG
Clea Zajc

 

 

Daten und Zeiten

21.08.2019
9:00 Uhr