Frauenfelder Woche

Frauenfeld

2. Frauenfelder Kulturtag 2019

09:30 - 12:00
Zeughausstrasse 14
Musicalprobe «Felicitas» der Abteilungen Kids und Teens
Das Kindertheater zeigt im November und Dezember das Musical «Felicitas» mit den beiden Abteilungen «Kids» und «Teens». An dieser Gesamtprobe werden Einblicke in die laufende Produktion gezeigt.
Eintritt frei.

10:00 - 10:30
Evang. Stadtkirche
Orgelkonzert mit Texten «Der Karneval der Tiere»
Orgelkonzert mit Sprechern für junge und junggebliebene Menschen, für Kinder, Familien, Grosseltern, Zoologen und andere Neugierige. Christoph Lowis spielt «Der Karneval der Tiere» von Camille Saint-Saëns und Beat Oetterli liest mit Schülern Texte von Loriot.
Eintritt Kollekte.
Für Kinder und Familien.

10:00 - 11:00
Naturmuseum
Kinderlesung mit Quiz
Tanja Kummer liest mitten in der Ausstellung aus ihrem neuen Kinderroman «Cat Cat» und erzählt, wie diese Katzengeschichte entstanden ist. Zum Abschluss gibt es ein Katzenquiz. Vielleicht finden sich manche Antworten ja in der Ausstellung? Miau!
Eintritt frei.
Für Kinder und Familien.

10:00 - 16:00
Zürcherstrasse 172
Infostand der Volkshochschule Frauenfeld
Die Volkshochschule Frauenfeld präsentiert sich und ihr neues Programm 2019-2020 dem interessierten Publikum an einem Stand.

10:00 - 17:00
Saurer Winkel
Café des Visions - Ideenbazar
Auf seiner Forschungsreise durch die Frauenfelder Quartiere sammelte das Café des Visions Wünsche für die Gestaltung von Stadtleben und Stadtraum. Diese werden als Stadtmapping präsentiert. Sie sind eingeladen zum Projektbazar im Sauren Winkel, wo Sie Wünsche in Projektideen verwandeln, mitdenken und gemeinsam mit anderen Ihre Ideen verwirklichen.
Eintritt frei.

10:00 - 18:00
Verwaltung Promenade
Zwei Museen auf Stadtbesuch
Das Kunst- und das Ittinger Museum ziehen für einen Tag in die Stadt. Mit einer Ausstellung von Adolf Dietrichs Fotografien, einem besonderen Objekt aus dem Ittinger Museum und einem Kunstbuchladen präsentieren sich die Museen mitten im Geschehen.
Eintritt frei.
Für Kinder und Familien.

10:00 - 19:00
Evang. Stadtkirche
Ausstellung und Konzert «Zwischen Himmel und Erde»
Im Chorraum der Kirche stellt Ursula Bollack-Wüthrich ab 10 Uhr Raku-Keramikobjekte aus. Zusätzlich werden von 11.00 bis 11.40 und von 17.30 bis 18.10 Uhr Texte von Christine Luginbühl gelesen und «Tintinnabulation», Anna Rutishauser und Sarah Friedli, spielen Musik, um innezuhalten.
Eintritt frei.

10:00 - 19:00
Bernerhaus, Bankplatz 5
Kunstverein-Ausstellung und diverse Veranstaltungen Martha Haffter
Die Ausstellung zeigt einen wesentlichen Ausschnitt aus dem Werk der bedeutenden Thurgauer Künstlerin Martha Haffter, dazu Blumen von Heidi Huber und Bilder, die AmateurkünstlerInnen auf den Spuren Martha Haffters geschaffen haben.

Weitere Veranstaltungen:
Portraitzeichnen mit Rina Jost, 10-12 und 14-16 Uhr
Vernissage «Urban Sketching» – «Art en plein air», 10 Uhr
Vernissage Kunstvermittlung für Schulklassen mit Silvia Peters, 10 Uhr
Eintritt frei.

11:00 - 12:00
Treffpunkt beim Schloss
Die etwas andere Stadtführung
Auf diesem einstündigen Rundgang durch Frauenfeld hören Sie, nebst der Frauenfelder Stadtgeschichte, kleine, feine, kriminalistisch-angehauchte Geschichten aus verschiedenen Jahrhunderten. Stadtbrände, gestohlene Würste und Metallsägen werden thematisiert, genauso wie die Redewendung «Jemanden an den Pranger stellen».
Eintritt frei.

11:00 - 12:30
Kantonsbibliothek
Kinderlesung Eymard Toledo
Die Autorin Eymard Toledo erzählt in Collagen von den Zwillingsmädchen Juju und Jojô, die in einer Großstadt leben: das Gedränge im Bus, das Gewusel auf den Straßen, die Häuserfluchten. Im Anschluss daran geniessen die Kinder einen kleinen Imbiss.
Eintritt 5 Franken
Für Kinder und Familien.

11:00 - 12:30
Kantonsbibliothek
Genusslesung Literatur und Wein
«Wein ist Poesie in Flaschen». Der Schauspieler Markus Keller liest eine Auswahl von Texten zu Wein und Genuss und drei Thurgauer Winzer kredenzen dazu ihre Weine. Die genussvolle Stunde wird mit einem Apéro abgerundet.
Eine Reservation wird empfohlen. T 058 345 69 00
Eintritt 10 Franken.

11:00 - 13:45
Galerie z-art
Märchenerzählung Mara Lüthi
Mara Lüthi-Fröschlin (Kristall-Insel) erzählt - inmitten der Ausstellung «Märchenhaftes» mit Bildern von Berta Waldburger – ein Märchen für Klein und Gross, Jung und Alt.
11.00-11.45
13.00-13.45
Eintritt frei.
Für Kinder und Familien.

11:00 - 16:00
Bildschule
Gestalten im Atelier
Fotografieren und printen: Experimente mit Farbe und Wasser
Leitung: Cheyenne Oswald
Tierskulpturen aus Schwemmholz
Leitung: Franziska Dusek
Ausstellung von Portraits aus dem Kunstvermittlungsprojekt für Schulklassen zur Ausstellung «Martha Haffter» im Bernerhaus und in der Bildschule
Kinder-Maltisch für die Kleinen
Eintritt frei.
Für Kinder und Familien.

11:00 - 17:00
Stadtgalerie Baliere
Gruppenausstellung «klein/GROSS» mit Führung um 11.00 Uhr
Regionale Kunstschaffende stellen in der Baliere unter dem Titel klein/GROSS kleinformatige Werke aus, grossformatige in der Galerie Rutishauser mit dem Ausstellungstitel GROSS/klein. Um 11 Uhr führt die Kuratorin Carole Isler durch die Ausstellung mit Werken von Tiziano Autera, Ursula Bollack, Rudolf Brühlmann, Fredi Buchli, Theo Felix, Markus Graf, Werner Gunterswiler, Markus Huber, Laura Hugentobler, Joel Introvigne, Rina Jost, Friedrich Kappeler, Susan Kopp, Balz Kubli, Betty Kuhn, Dieter Langhart, Gabriel Mazenauer, Cornelia Schedler, Brigitte Schneider, Chris Stricker und Christian Wüthrich.
Eintritt frei.

11:00 - 17:00
Altweg 2
Ausstellung Schaulager Selbstportraits
Gern führt der Sammler Jürg Ganz am Kultur-tag das Publikum durch seine öffentlich zugängliche Ausstellung am Altweg 2.

11:30 - 14:15
Alte Kaplanei
Konzert Jazz-Trio «The Soundwirts»
11.30-12.15 und 13.30-14.15
Eintritt frei.

13:00 - 14:00
Kath. Stadtkirche
Offenes Singen mit dem Kath. Kirchenchor
Der Chor probt und singt zusammen mit den Besuchern und in ungezwungener Atmosphäre eingängige, wohlklingende Lieder, z.B. von Mozart und Händel.
Eintritt frei.

13:00 - 17:00
Guggenhürli
Tag der Offenen Tür mit Führungen zu jeder vollen Stunde
Das sonst nur auf Anmeldung zugängliche Haus ist am Kulturtag von 13-17 Uhr durchgehend geöffnet. Zu jeder vollen Stunde bis 16 Uhr gibt es, soweit es die engen Raumverhältnisse zulassen, Erklärungen zum Haus, zu Kerns und zu einer Episode des Guggenhürli im Gefecht von Frauenfeld.
Eintritt frei.

13:00 - 17:00
Historisches Museum
Leuli-Trail für Familien
Seh ich da einen Tatzenabdruck auf dem Boden? Hängt dort drüben in der Ecke eine goldene Kette oder glitzert etwa der Schleier eines edlen Gewands? Familien folgen im Schloss Frauenfeld den Spuren vom «Fräuli mit em Leuli», der legendenhaften Gründerin von Frauenfeld mit ihrem Löwen an der Kette.
Eintritt frei.
Für Kinder und Familien.

13:00 - 17:00
alle Museen und Verwaltungsgebäude Promenade
Museum für Kinder: Museumslöwen-Safari
Heute tritt der Verbund Museum für Kinder an drei Standorten auf: im Naturmuseum/Museum für Archäologie, im Historischen Museum und im Glaspalast, wo heute das Kunstmuseum und das Ittinger Museum zu Besuch sind. Geht auf Safari und werdet Museumslöwen! Löst an jeder Museumsstation ein Geheimnis und sichert euch den persönlichen Museumslöwen-Pass. Der Safari-Plan ist an jedem Standort erhältlich.
Eintritt frei.
Für Kinder und Familien.

13:00 - 17:00
Evang. Kirchgemeindehaus
Offene Chorprobe «Messias» von G.F. Händel
Die rund 70 Sängerinnen und Sänger des Frauenfelder Oratorienchors proben unter der Leitung von Christian Dillig das Oratorium «Der Messias» von G. F. Händel in der englischen Originalfassung. Mitproben erlaubt und erwünscht, Noten sind vorhanden. Der Chor wird das Werk im März 2020 mit einem Sinfonieorchester und vier professionellen Solisten in Frauenfeld aufführen.
Eintritt frei.

13:30 - 16:00
Erwachsenen-Führung: #letsmuseeum
Mit Spass und einer neuen Leichtigkeit gemeinsam durchs Museum zappen, das bietet #letsmuseeum ab sofort nun auch regelmässig im Schloss Frauenfeld an. Mit einem Guide, der kein Experte ist, sondern ein Fan. Am Frauenfelder Kulturtag zeigen wir erstmals und kostenlose eine kurze Version davon.
13.30-14.00 Uhr
14.30-15.00 Uhr
15.30-16.00 Uhr
Max. zwölf Personen, ab 18 Jahren
Eintritt frei.

14:00 - 15:00
Alterzentrum Stadtgarten
Offene Probe mit den Regio Singers
Die Besucher sind eingeladen zusammen mit den Regio Singers ein mehrstimmiges Lied einzuüben. Es ist auch möglich, einfach nur zuzuhören. Viel Vergnügen!
Eintritt frei.

14:00 - 15:20
Historisches Museum
Familien-Führung: Schloss-Spritztouren
Kommt mit auf eine 20-Minuten-Spritztour quer durchs Schloss. Dabei lernt ihr die Entstehungsgeschichte der Stadt Frauenfeld kennen, die eng mit der Legende vom «Fräuli mit em Leuli» verknüpft ist.
14.00-14.20 Uhr
15.00-15.20 Uhr
Eintritt frei.
Für Kinder und Familien.

14:00 - 17:00
Galerie Rutishauser
Gruppenausstellung «GROSS/klein»
Damit die bildenden KünstlerInnen auch eine Plattform haben, findet in der Galerie Rutishauser und der Stadtgalerie Baliere eine Doppel-ausstellung unter dem gemeinsamen Titel GROSS/klein statt. In der Baliere werden kleine Werke, in der Galerie Rutishauser grosse Bilder zu sehen sein. Mit Fredi Bissegger, Othmar Eder, Annemarie Graf, Nicola Grabiele, Mark J. Huber, Rahel Müller, Mathias Tanner, Helmut Wenczel.
Eintritt frei.

14:00 - 17:00
Konvikthalle
Stadtmusik «Detektiv Allegro» mit Thomas Götz
Ein Kinderkonzert für Blasorchester und Detektiv. Helfen Sie der Stadtmusik, unter der Regie von Detektiv Allegro, gespielt von Thomas Götz, den Fall der verschwundenen Noten zu lösen!
14.00-15.00 Uhr
16.00-17.00 Uhr

14:00 - 18:00
Eisenwerk
1. Eisenwerk Brausilvester
Das Brausilvester findet traditionell im September statt. Auf den Jahreswechsel hin wird ein spezielles Bier gebraut. Wir zeigen im kleinen Rahmen die Entstehung dieses Biers, mit Verköstigung und Vorverkauf.
Eintritt frei.

14:00 - 19:00
KAFF Rheinstrasse 14
Tag der offenen Tür
Das Vereinshaus an der Rheinstrasse 14 öffnet seine Türen und bietet den Künstlerinnen, die das Haus beherbergt, eine Chance, sich in Vernissagen und kleinen Konzerten selbst zu präsentieren.
Eintritt frei.

15:00 - 15:45
Casino
Theater «Ein Bericht für eine Akademie» von Franz Kafka
Der deutsche Schauspieler Walter Renneisen bringt eine einzigartige Neuinszenierung von zwei tragikomischen Parabeln über die Freiheit auf die Casino-Bühne: die Erzählung «Ein Bericht für eine Akademie» (1) von Franz Kafka und den Einakter «Über die Schädlichkeit des Tabaks» (2) von Anton Tschechow. Beide liefern vergleichbare Antworten auf Fragen von existenzieller Tragweite. Hier das Tier als «besserer Mensch», und dort der Mensch als folgsam abgerichtetes Tier in sozialer Gefangenschaft.
15.00-15.45 Uhr Casino (1)
17.00-17.25 Uhr Casino (2)
Eintritt frei.

15:00 - 16:00
Theater im Eisenwerk
Theater Bilitz: «Wer bist du denn?»
Der Tanzbär Joscho kommt aus dem Osten, die Wanderratte Céline aus dem Westen. Irgendwo dazwischen stolpern sie übereinander. Und schon geht’s los. Wer war zuerst? Was frisst sie? Was will er hier? Woher kommt sie? Wieso riecht er ganz anders? Das Theater Bilitz erzählt von zwei Figuren, für die das Anderssein eine Bereicherung ist und die trotz erster Vorurteile zu Freunden werden.
Eintritt 15 Franken. Familien 45 Franken.
Für Kinder und Familien.

16:00 - 17:00
Bücherladen Marianne Sax
Lesung Usama Al Shahmani
Mit seinem neuen Buch «In der Fremde sprechen die Bäume Arabisch» hat sich Usama Al Shahmani in die erste Liga der Schweizer Autoren geschrieben. Das Buch war als Lieblingsbuch des Schweizer Buchhandels nominiert. Al Shahmani erzählt vom Heimweh, vom Wandern, von Verantwortung und Liebe. Im Anschluss an die Lesung gibt es in der Alten Kaplanei ein Künstlergespräch mit Usama Al Shahmani.
Eintritt 10 Franken.

17:00 - 17:25
Casino
Theater «Über die Schädlichkeit des Tabaks» von Anton Tschechow
Der deutsche Schauspieler Walter Renneisen bringt eine einzigartige Neuinszenierung von zwei tragikomischen Parabeln über die Freiheit auf die Casino-Bühne: die Erzählung «Ein Bericht für eine Akademie» (1) von Franz Kafka und den Einakter «Über die Schädlichkeit des Tabaks» (2) von Anton Tschechow. Beide liefern vergleichbare Antworten auf Fragen von existenzieller Tragweite. Hier das Tier als «besserer Mensch», und dort der Mensch als folgsam abgerichtetes Tier in sozialer Gefangenschaft.
15.00-15.45 Uhr Casino (1)
17.00-17.25 Uhr Casino (2)
Eintritt frei.

17:00 - 18:00
Bruderklausen-Kapelle
Dokumentarfilm «Mir mached wiiter» mit musikalischer Umrahmung
Premiere des Kurzfilms «Mir mached wiiter» von Jonas Vetsch zur Bruderklausen-Kapelle aus Anlass des 60-Jahre-Jubiläum.
Umrahmt wird diese Filmpremiere von «Klarinetten-Mehr-Klänge» aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Roland Huber lädt dazu weitere Musiker ein.
Eintritt: Kollekte

17:00 - 18:00
Alte Kaplanei
Gespräch mit Usama Al Shahmani und Carole Isler
Regelmässig hält Beat Oetterli im Bistrokeller ein persönliches Gespräch mit zwei Gästen. Am Kulturtag hat er zwei Kulturschaffende aus Frauenfeld eingeladen, die Künstlerin Carole Isler und den Schriftsteller Usama Al Shahmani (der dann von einer Lesung im Bücherladen Marianne Sax kommt).
Eintritt frei.

17:00 - 18:00
Kantonsschule Singsaal
Chorkonzert Vokalensemble Cantucci
Das Vokalensemble präsentiert ein spannendes weltliches Programm teils a-capella, teils mit Klavierbegleitung. Im Zentrum stehen «La bestiaire» – fünf tierische Stücke von Jean Absil und die «Zigeunerlieder» von Johannes Brahms.
Eintritt Kollekte.

17:00 - 19:00
Cinema Luna
„Die fruchtbaren Jahre sind vorbei“ mit Filmgespräch
Die junge Filmemacherin Natascha Beller stellt ihren in Locarno erstmals gezeigten und seither vielgerühmten Erstling dem Luna-Publikum persönlich vor. Nach der Vorführung gibt es ein Filmgespräch.
Eintritt 15 Franken.

18:00 - 19:15
Eisenwerk Theater
Lesung Waldgut Verlag
Ostschweizer Autorinnen und Autoren lesen im Theater im Eisenwerk aus ihren neusten Werken Geschichten und Lyrik. Moderation Beat Brechbühl.
Eintritt frei.

18:00 - 20:00
Galerie Rutishauser
Gespräche bei Brot und Wein mit den anwesenden Kunstschaffenden
Der Galerist und Künstler Stefan Rutishauser spricht mit KünstlerInnen der Ausstellung GROSS/klein über die grossen und kleinen Dinge, die die Kunst im Allgemeinen so ausmacht. Über das Rausgehen in die grosse Welt und das Schaffen daheim im beschaulichen Thurgau.
Eintritt frei.

18:00 - 20:30
Rathaus
Hauptprobe und Konzert Konzertgemeinde und Stadtorchester mit Fabian Ziegler
Zusammen mit dem jungen und erfolgreichen Thurgauer Perkussionisten Fabian Ziegler spielt das Stadtorchester Frauenfeld das Konzert für Marimbaphon und Orchester des zeitgenössischen französischen Komponisten Emmanuel Séjourné.
18.00-18.45 Uhr, Rathaus (Hauptprobe)
20.00-20.30 Uhr, Rathaus (Konzert)
Eintritt Kollekte.
Für Kinder und Familien.

19:00 - 20:00
Jugendmusikschule
Begabtenkonzert
2008 hat die JMF die Begabtenförderung lanciert, welche besonderen Talenten erlaubt, sich vertieft mit Musik zu befassen. Am Begabtenkonzert präsentieren diese Jugendlichen ihr Können auf ihren Instrumenten.
Eintritt frei.

20:00 - 21:00
Shed im Eisenwerk
Performance «Karton Age»
Die Künstler Gianni Conrad und Thierry Perriard verwandeln mit «KartonAge» den Kunstraum in eine skulpturale Landschaft aus Karton, welche am Kulturtag zur Kulisse für eine Performance in Kooperation mit Antipro wird.
Eintritt frei.

20:00 - 21:30
Theaterwerkstatt Gleis 5
Theater «Klärli und der belgische Pilot»
Cornelia Montani, Joe Fenner und Daniel Schneider spüren in ihrem Theaterprojekt erzählend, musizierend und spielend dem ereignisreichen Leben einer Innerschweizer Arztfrau nach. Berührend, aufrüttelnd – wahr.
Eintritt 35/20 Franken.

20:00 - 21:30
Natur- und Archäologiemuseum
Musikalische Kabinettstückchen
Museum einmal anders: In der neuen «Mu-seumslaube» setzen Robert Notter (Piano und Percussion) und Marco Käppeli (Schlagzeug und Perkussion) ausgewählte Sammlungsobjekte der beiden Museen musikalisch in Szene – ein Hörgenuss für Neugierige!
Eintritt 10 Franken.

20:00 - 21:30
Schulhaus Brückenangebote
Das kleine Horror-Seminar
Die Abteilung «15plus» zeigt das Theaterstück «Das kleine Horror-Seminar» als Premiere. Das Kriminalstück mit ordentlich satirischen Seitenhieben richtet sich an ein jugendliches/erwachsenes Publikum.
Eintritt Kollekte.
Für Kinder und Familien.

21:00 - 22:45
Saal im Eisenwerk
Konzert Lina Button
Lina Button ist zurück mit frischer Musik. Zusammen mit ihrer fantastischen Band füllt sie das Eisenwerk aus mit ganz viel Spielfreude, Persönlichkeit und Musikalität. Ein emotionales Live-Erlebnis, das einen gut gestimmt in den Abend entlässt.
Eintritt 25/15 Franken.

21:00 - 02:00
KAFF Grabenstrasse 57
Träzbäz
«Noch eine Runde Träzbäz für alle, bitte» – wie gewohnt ein Abend des Downtempo und House an der Grabenstrasse 57, dieses Mal mit auserwählten KAFF Resident DJ`s. Das heisst: gute Laune und Musik für alle!
Eintritt frei.

 

 

Daten und Zeiten

28.09.2019


 

Weitere Informationen

Website