Frauenfelder Woche

Frauenfeld

37. Swiss Derby

Pferderennbahn

Bei einem Derby stehen die Pferde im Mittelpunkt. Während des Renntages können Sie die rassigen Tiere immer wieder aus nächster Nähe beobachten und ihre Kraft und Eleganz bewundern.


DIE VORBEREITUNG

Schauen Sie sich die Pferde an, wenn sie für das Rennen vorbereitet werden.

Etwa 25 Minuten vor Rennbeginn werden die Pferde für das Rennen gesattelt und an der Hand aufgewärmt. Dieser Zeitpunkt eignet sich gut, um die ausgeprägte Muskulatur der Pferde zu studieren und einen Eindruck von ihrem Charakter zu bekommen.




DER FÜHRRING

Schauen Sie sich die Pferde an, bevor Sie Ihre Wette tätigen.

Die Pferde werden etwa 15 Minuten vor Rennbeginn im Führring vorgestellt. Jetzt können Sie sich ein Bild über die Verfassung der Tiere machen, um später aufs richtige Pferd zu setzen. Entdecken Sie Ihren Champion.




DER AUFMARSCH

Schauen Sie sich die Pferde an, wenn Sie vom Führring in Richtung Rennbahn aufbrechen.

Die Spannung steigt. Die Pferde spüren, dass es bald losgeht. Sie können es kaum erwarten, ihre Kräfte zu messen. Die Jockeys dagegen sind hochkonzentriert. Sie versuchen ihre Tiere zu versammeln und die optimale Spannung bis zum Start aufrechtzuerhalten.




DAS RENNEN

Schauen Sie sich die Pferde während des Rennens an.

Lassen Sie ›Ihr‹ Pferd nicht aus den Augen. Von der Tribüne aus haben Sie einen guten Überblick über das Renngeschehen. Entlang der Zielgeraden können Sie das Rennen hautnah erleben. Die Geschwindigkeit der Pferde wird Sie beeindrucken.




DIE NACHBEREITUNG

Schauen Sie sich die Pferde an, wenn das Rennen gelaufen ist.

Nach dem Rennen werden die Pferde abgesattelt und in den Stall zurück gebracht. Aus unmittelbarer Nähe können Sie nun ermessen, welche Leistung die Pferde erbracht haben und wie schnell sich die athletischen Tiere wieder erholen.




DIE SIEGEREHRUNG

Schauen Sie sich das Siegerpferd nach seinem Triumph an.

Erleben Sie die Siegerehrung im Zielbereich. Die Preisübergabe an den stolzen Besitzer des Siegerpferdes, an den Trainer und den Jockey ist ein ganz besonderer Moment.

 

 

Daten und Zeiten

25.06.2017
13:00 Uhr

 

Weitere Informationen

Website