Frauenfelder Woche

Frauenfeld

Führung Weihnachtsspiel: Mensch Gabriel

Innenstadt

Das neue Weihnachtsspiel zeigt sich gewohnt humorvoll und poetisch und
lädt die Besucherinnen und Besucher zu einem Adventsspaziergang durch
die Frauenfelder Innenstadt ein.

Nach den grossen Erfolgen der Weihnachtsspiele mit Maria, Josef und dem Esel Herr Fässler zeigt Regio Frauenfeld dieses Jahr eine neue Figur aus der
Weihnachtsgeschichte: Der Erzengel Gabriel besucht uns und erzählt dabei
humorvoll und poetisch seine Sicht der Dinge zur Weihnachtsgeschichte. Der
Schauspieler Joe Fenner übernimmt die Rolle des Erzengels, geschrieben
und inszeniert von Giuseppe Spina von der Theaterwerkstatt Gleis 5.

Gemeinsam mit den Stadtführerinnen Barbara Megert und Claudia Koch
geht es auf einen einstündigen Adventspaziergang durch die weihnachtlich
beleuchtete Frauenfelder Innenstadt.
Im neuen Weihnachtsspiel «Mensch, Gabriel! – Ein Erzengel auf Abwegen» erscheint den Besucherinnen und Besuchern immer wieder der Erzengel und verkündet die neue, frohe Botschaft. Doch mit dem Begriff «froh» hat Gabriel durchaus seine liebe Mühe. Er ist nicht mehr der strahlende blondgelockte Engel,
den wir aus zahlreichen Darstellungen kennen. Vielmehr hat er grossen Redebedarf, denn sein Berufsstand ist einerseits durch die Erfindung der sozialen
Medien in Verruf geraten, und andererseits haben die Lieferservices
aller Art ein Stresslevel erreicht, das er nicht mehr aushalten kann.

Was macht da der berühmteste Erzengel aller Zeiten? Schliesst er sich mit dem
griechischen Götterboten Hermes in einer Gewerkschaft zusammen und
streikt? Fliegt er mit einer Schere durch die Lüfte und sabotiert Handymasten
und Stromleitungen? Geht er wegen seines Ärgers in eine Psychotherapie?
Wie auch immer, Erzengel Gabriel kommt dem Publikum mit seinen Sorgen nahe, er wird menschlicher, nachvollziehbarer. Und dann gibt es ja noch diese eine Botschaft aus Gabriels Jugend für eine gewisse Maria, die ihm Jahr für Jahr wieder
etwas Hoffnung gibt.

Öffentliche Führungen jeweils 18.30 Uhr
Daten:
Fr. 1.12.,
Sa. 9.12.,
Mo. 11.12.,
Mi. 13.12.,
Mo. 18.12,
Mi. 20.12.,
Do. 21.12.,
Fr. 22.12. und
Sa. 23.12.


Preis: CHF 25 pro Person
Mindestalter: Ab 12 Jahren
Tickets buchbar unter: www.regiofrauenfeld.ch oder direkt
vor Ort bei Thurgau Tourismus am Bahnhof Frauenfeld.
Auch für private Gruppen buchbar.

 

Weitere Informationen

Website

 

 

Daten und Zeiten

01.12.2023 18:30 Uhr
09.12.2023 18:30 Uhr
11.12.2023 18:30 Uhr
13.12.2023 18:30 Uhr
18.12.2023 18:30 Uhr
20.12.2023 18:30 Uhr
21.12.2023 18:30 Uhr
22.12.2023 18:30 Uhr
23.12.2023 18:30 Uhr