Frauenfelder Woche

Frauenfeld

Ausstellung KunstRaum – Ausbruch aus dem Alltag

im Schaufenster des Stadtlabors ausgestellt

Sozialpädagoge Stefan Züst stellt im Stadtlabor aus
Schloss Herdern schuf Raum für Kunst

«KunstRaum – Ausbruch aus dem Alltag».
die Arbeiten sind bis Ende Januar 2022 im Schaufenster des Stadtlabors ausgestellt.

Im Rahmen seiner Diplomarbeit schuf Stefan Züst bei Schloss Herdern einen «KunstRaum» und lud an sechs Nachmittagen jeweils drei bis fünf Klientinnen und Klienten dazu ein, sich kreativ zu betätigen. Die ausgestellten Werke entstanden von anfangs Oktober bis Mitte November unter dem Titel «Ausbruch aus dem Alltag». Ziel des angehenden Sozialpädagogen war, ein Angebot zu schaffen, wo Menschen in entspannter, wert- und erwartungsfreier Atmosphäre Gelegenheit haben, ihre Freude am kreativen Arbeiten zu entdecken und sie auszuleben. Dafür stelle er ihnen den Raum und alles nötige Material zur Verfügung. Dank dieses Projektes erfuhren die Beteiligten Ruhe und konnten sich selbst auf einer anderen Ebene kennenlernen. Der Grossteil der Projektteilnehmenden hat die Zeit im Atelier genossen und würde sich über eine Weiterführung des Angebots freuen.

 

 

Daten und Zeiten

12.01.2022


19.01.2022


26.01.2022