Frauenfelder Woche

Frauenfeld

ITAM: Digitalisierung im Alter - vital leben und wohnen

Pfarreizentrum St. Nikolaus, Klösterli

Dieses Jahr widmen wir uns am internationalen Tag des älteren Menschen am 1. Oktober 2021 dem Thema "Digitalisierung im Alter - vital leben und wohnen". Es erwartet Sie ein spannender Nachmittag in Zusammenarbeit mit der Ostschweizer Fachhochschule.

Die Digitalisierung schreitet rasant voran. Wohl nicht zuletzt die Corona-Pandemie hat den Prozess in den letzten Monaten noch massiv beschleunigt, wenn wir an die aufgerüsteten Home Office Möglichkeiten und virtuellen Treffen im beruflichen und privaten Leben denken. Wenn physische Kontakte nicht stattfinden konnten hat die Digitalisierung doch Austausch und Teilhabe ermöglicht.

Im dritten und letzten Teil zum Thema Digitalisierung wollen wir uns besonders der Vitalität im Alltag widmen. Die Vitalität umfasst in unserem Verständnis die soziale, körperliche und geistige Dimension. Diese Dimensionen wiederum sind gegenseitig voneinander abhängig - können sich also wechselseitig positiv und negativ auswirken. Vitalität hat einen grossen Einfluss auf unsere Lebensqualität.

Am 1. Oktober 2021 von 14.00 bis 17.00 im Katholischen Pfarreizentrum St. Nikolaus in Frauenfeld (Klösterli) werden verschiedene Einblicke in die digitalen (Un)möglichkeiten für den Alltag Zuhause gewährt.

Nach Referaten zum Thema Digital und Vital durch Prof. Dr. Thomas Beer und Josef Huber von der Ostschweizer Fachhochschule können bei den Themeninseln zu den körperlichen, geistigen und sozialen/kreativen Vitalität technische Raffinessen für den Alltag erlebt und erkundet werden.

Auch dieses Jahr wird der beliebte und überarbeitete Wegweiser mit hilfreichen Adressen fürs Alter und Älterwerden wieder aufgelegt - als Nachschlagebroschüre für zu Hause.


 

 

Daten und Zeiten

01.10.2021
13:30 Uhr