Frauenfelder Woche

Warth

Frauen-Kunst-Club: Von Viechern und Menschen

Kartause Ittingen

Gast: Barbara Richner, Sammlungskuratorin Naturmuseum Thurgau und Kulturwissenschaftlerin

Auf der Wiese vor dem Kunstmuseum steht eine Bärin mit ihren Jungen, doch die grasenden Schafe rundherum scheint das nicht zu irritieren. Kein Wunder, die Bärengruppen ist aus Blech und ein Werk des finnischen Künstlers Alpo Koivumäki. Weitere Tiere oder auch tierische Wesen finden sich in der Sammlung Röthlisberger, und nicht immer ist so genau auszumachen, ob es sich dabei um ein Fantasiegebilde oder um eine real existierende Kreatur handelt. Das spielt auch keine Rolle, denn im Vordergrund stehen nicht zoologische, naturwissenschaftliche Aspekte, sondern Fragen nach deren Wesenhaftigkeit. In den Tierdarstellungen kommen vor allem auch menschliche Vorstellungen, Trugbilder und Projektionen zum Ausdruck. In der Kunstbetrachtung mit Barbara Richner, Sammlungskuratorin im Naturmuseum Thurgau und Kulturwissenschaftlerin, kommen Fragen zum Darstellen und Ausstellen von Tieren zur Sprache und was das mit uns Betrachtenden zu tun hat.

Die Kunsthistorikerin und Kunstvermittlerin Rebekka Ray wird die abwechslungsreichen Workshops jeweils mit den genannten Gästen durchführen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 20.- CHF pro Abend bzw. Nachmittag. Mit Ihrer Teilnahme werden Sie Mitglied im Frauen-Kunst-Club und erhalten einen Mitgliedsausweis. Mit diesem profitieren Sie im Museumshop von 20 % Rabatt.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

 

 

Daten und Zeiten

21.09.2021
19:00 - bis 21:00 Uhr

 

Weitere Informationen

Website