Frauenfelder Woche

Frauenfeld

O Thurgau, wie klingst du so schön!

Rathaus Frauenfeld

Galina Vracheva. Die Meisterin der Improvisation kommt nach Frauenfeld

Dieses Talent haben nur wenige Menschen weltweit. Sie hören eine Melodie und komponieren aus dem Moment heraus ein komplexes Meisterwerk. Galina Vracheva ist ein solches Ausnahmetalent. Unter dem Titel «O Thurgau, wie klingst du so schön!» performt die Pianistin am Sonntag, 19. September 2021 im Rathaus Frauenfeld.
Die meisten Musikspielenden lesen Noten. Viele spielen auch auswendig und einige können professionell improvisieren. Die Improvisationskunst der Meisterpianistin Galina Vracheva jedoch ist nochmals eine andere Liga. Die Schweizerin mit bulgarischen Wurzeln beherrscht das Komponieren aus dem Moment heraus. Sei das ein Volkslied oder sonst eine Melodie: Vracheva schöpft aus den Tönen ihre Inspiration für ein neues Werk, welches komplex, virtuos, emotional oder auch humorvoll sein kann.

Wunschmelodien live on stage
Seit Jahren überrascht Galina Vracheva ihr Publikum mit ihrer musikalischen Fantasie und Technik. Sie unterrichtet Improvisation am Mozarteum in Salzburg und hat auch eine Doppel-CD mit beeindruckenden Interpretationen von Schweizer Volksliedern aufgenommen.

Im Rahmenprogramm zur Ausstellung «Thurgauer Köpfe – Tot oder lebendig» des Historischen Museums Thurgau tritt Galina Vracheva zusammen mit Dominik Streiff, Kurator und Historiker, in Frauenfeld auf die Bühne. Sie interpretieren und kontextualisieren Kompositionen und Lieder rund um die Schweiz und den Thurgau. An dieser Matinée stehen Namen wie Franz Liszt, Hans Jelmoli oder Regina Irman auf dem Programm.
Das besondere Highlight: Das Publikum darf sich seine Lieblingsmelodien wünschen und bestimmt somit einen Teil des Repertoires mit.

Die Veranstaltung findet am Sonntag, 19. September 2021 um 11 Uhr im Rathaus Frauenfeld statt, der Eintritt ist frei (Kollekte) und es gilt eine Maskenpflicht.
Beschränkte Teilnehmerzahl, Anmeldung über Museumswebseite erforderlich: historisches-museum.tg.ch

 

 

Daten und Zeiten

19.09.2021
11:00 - bis 12:30 Uhr

 

Weitere Informationen

Website