Frauenfelder Woche

Frauenfeld

Promis ganz nah: Diana Gutjahr

Altes Zeughaus

Reto Scherrer, Peter Stamm und Diana Gutjahr sind drei Persönlichkeiten aus einer Reihe von geladenen Promis, die in der Ausstellung des Historischen Museums Thurgau erzählen, wie sie zum Thurgauer Kopf geworden sind. Den Anfang macht am Samstag, 8. Mai 2021 die Politikerin und Unternehmerin Diana Gutjahr, die auch schon als SVP-Präsidentschaftskandidatin gehandelt wurde.

Ob Fernsehstar, gefeierter Schriftsteller, Modepapst oder bestgewählteste Politikerin: Alle eingeladenen Promis in der Talk-Reihe des Historischen Museums Thurgau haben gemeinsam, dass sie von der Öffentlichkeit als Thurgauer Köpfe wahrgenommen werden. In der Sonderausstellung «Thurgauer Köpfe – Tot oder lebendig» im Alten Zeughaus Frauenfeld zeigt das Museum, wie man es im Thurgau an die Spitze schafft. So liegt es auf der Hand, auch eine Reihe bekannter Thurgauer Promis live vor Ort zu ihrem Werdegang zu befragen.

Thurgauer Überfliegerin im Gespräch
Den ersten Promi-Talk in der Ausstellung bestreitet Diana Gutjahr, die sich mit einem Glanzresultat ihren Nationalratssitz sicherte. Zusammen mit der Historikerin Petra Hornung ergründet sie das Zusammenspiel zwischen Erfolg, Macht, Medien und Einflussnahme im Thurgau. Das Publikum hat dabei die einmalige Gelegenheit, einem waschechten Thurgauer Kopf den Puls zu fühlen. Inmitten von historischen Köpfen wie Napoleon III. und Häuptern der alteingesessenen Familien Häberlin, Gonzenbach, Kappeler und Bachmann erhalten Besucherinnen und Besucher Einblick in das Leben eines Thurgauer Promis und erfahren, welchen Fallstricken Karrieren in der Öffentlichkeit ausgesetzt sind. Zudem wird Diana Gutjahr enthüllen, welches Ausstellungsstück ihr liebstes ist und weshalb.

Das aussergewöhnliche Gespräch zwischen der SVP-Frau und der Historikerin findet mit 15 Gästen statt – stehend, auf einer Tour durch die Ausstellung. Der Anlass startet um 15 Uhr im Alten Zeughaus Frauenfeld.
Der Eintritt ist frei und es gilt eine Maskenpflicht.
Anmeldung unter historisches-museum.tg.ch

 

 

Daten und Zeiten

08.05.2021
15:00 Uhr