Frauenfelder Woche

Warth

Führung: Die Klosterkirche der Kartause Ittingen

Kartause Ittingen

Öffentliche Führung mit Renata Riebli im Rahmen der Klostererlebnistage

Die bildstarken und symbolträchtigen Fresken der Klosterkirche in der Kartause Ittingen sind Gegenstand der Sonntagsführung vom 11. Oktober 2020. Die Museumsführerin Renata Riebli wird in einer kurzweiligen Stunde den Blick auf dieses reichhaltige Gesamtkunstwerk richten. Interessierte erfahren mehr über den Aufbau des Bildprogramms und über einzelne Szenen, die zwischen Legendenerzählung und inszenierter Fantasie mäandern. Thematisiert wird die offenkundige Barocküberhöhung, aber auch den unscheinbaren Details wird für einmal die volle Aufmerksamkeit gewidmet. Wer das barocke Juwel in der Kartause Ittingen betritt, kommt aus dem Staunen kaum heraus. Handwerkliche Meisterleistungen verbinden sich mit vielschichtigen Botschaften zum Dasein als Mönch und Mensch. Auch wenn man dieser Bildsprache unkundig ist, so fesseln die Farbigkeit und die überbordenden, überschwänglichen und innigen Darstellungen. Die optische Faszination wird darüber hinaus durch die Geschichten und deren Bedeutung für die Kartäuser gesteigert. Für die Mönche war das ikonografische Programm weit mehr als ein Raumschmuck. Figuren, Ereignisse, Legenden, Belehrungen, Symbole für die göttlichen oder himmlischen Vorstellungen bilden die Spiritualität des Kartäuserordens beeindruckend ab.

Das Kunstmuseum Thurgau und das Ittinger Museum sind von 11 bis 17 Uhr geöffnet, der Eintritt ist am ganzen Tag frei.

Zu den Klostererlebnistagen:
Kirchen und Klöster waren Zentren von Wissen, Kultur und Macht, nicht nur aufgrund ihres finanziellen Reichtums, sondern vor allem wegen ihrer geistigen Werte. Bis heute vermitteln sie die grundlegenden Werte der abendländischen Kultur. Ihre besondere Wirtschafts- und Lebensweise hat im Bodenseeraum nicht nur eine einzigartige Kulturlandschaft geschaffen, sondern Impulse für Neuerungen in vielerlei Hinsicht gegeben. Die Klostererlebnistage stellen die Vielfalt der Aspekte klösterlichen Lebens rund um den Bodensee in den Mittelpunkt.

Um eine Anmeldung wird gebeten.

 

 

Daten und Zeiten

11.10.2020
15:00 Uhr

 

Weitere Informationen

Website