Frauenfelder Woche

Frauenfeld

Francis Giauque «Nachtbraut»

Kantonsbibliothek Thurgau

Ein Zweipersonenstück von Markus Keller


Nachtbraut
Nacht in einer spanischen Stadt. Anna und Philippe treffen sich zufällig, sie lieben sich, trennen sich, treffen sich wieder. Aber das Unglücklichsein ist stärker als die Kraft der Liebe. Philippe muss schliesslich sein Leben in einer psychiatrischen Klinik verbringen. Er schreibt Briefe und Gedichte, aber die Erinnerung an Anna, die ihn Nacht für Nacht heimsucht, lässt ihn nicht los.

Einführung Charles Linsmayer
Türöffnung 19.00 Uhr, Eintritt Fr. 10.-
Eine Reservation ist obligatorisch. Die Platzzahl ist beschränkt.

 

 

Daten und Zeiten

18.11.2020
19:30 Uhr

 

Weitere Informationen

Website