Frauenfelder Woche

Frauenfeld

Vorstellung: Projekt KAFF Auf Dauer

unteres Mätteli

Das Projekt KAFF Auf Dauer
Frauenfeld bietet Veranstaltungsräume für verschiedene Grössenordnungen. Das KAFF steht seit jeher für Konzerte in einem gemütlichen, aber dennoch ernstzunehmenden Rahmen. Verglichen mit namhaften Konzertlokalitäten ist das KAFF in der bekannten Grösse die ideale Ergänzung um in Frauenfeld für Veranstaltungen aller Grössenordnungen Raum zu bieten. Wir zielen darauf ab diese Grösse beizubehalten.


Situation
Das KAFF auf Dauer soll ein langfristiges Projekt darstellen.

Das untere Mätteli eignet sich aus jetziger Perspektive als langfristiger Standort bestens.

Zukünftige Veränderungen des Areals, insbesondere die Gentrifzierung des \"Murgbogens\" könnten diese Umstände allerdings ändern.

Daher ist der Anspruch dieses Bauvorhabens, gegebenenfalls einen Rück- und Wiederaufbau möglich zu machen, um die gleichen Qualitäten an einem anderen Standort unter berücksichtigung der dortigen Verhältnisse bieten zu können.

Daher wird der Veranstaltungsraum als Hauptbaukörper in disponibler Elementbauweise erstellt. Dieser Hauptbaukörper wird ?ankiert mit Nebenräumen, die etappengerecht erstellt und ausgebaut werden können.

Auf dem unteren Mätteli wird der Bau so platziert, dass sich sich verschiedene Aussenräume bilden:

Vorplatz
Ein repräsentativ nutzbarer Aussenraum für ö?entliche Gastwirtschaft und o?ene Freiluftangebote.

Innenhof
Ein in sich geschlossner, introviertierter Aussenraum für die Gäste des KAFFs während Veranstaltungen. Duch die Lage zwischen dem hochliegenden Geleisen und dem Hauptbaukörper sind Schallemmissionen so gering wie möglich zu halten.

Anlieferung / Parkierung
Rückseitig angeordnete Parkierung und Ausladerampe für Bands zur diskreten Organisation der Logistik.

 

 

Daten und Zeiten

01.08.2020
17:00 Uhr

01.08.2020
14:00 Uhr

 

Weitere Informationen

Website