Frauenfelder Woche

Frauenfeld

Decamerone bis 14. August

Freie Strasse vor dem Bernerhaus

Open-Air-Theater vor dem Bernerhaus feiert am 8. August Premiere

Die Theaterwerksatt Gleis 5 eröffnet ihre Sommer-Tournee auf dem Bankplatz in Frauenfeld und erzählt «Geschichten aus dem DECAMERONE».

«Freunde! Es wäre am besten, wir verliessen diese Stadt mit ihrer Seuche und verweilten einige Tage auf einem Landsitz, wo wir uns dann in den heissen Tagesstunden Geschichten erzählten.»
So heisst es an einer Stelle in Boccaccios „Il Decamerone“. Denn: wir befinden uns in Florenz im Pestjahr 1348. Das Lebensgefühl heisst Isolation, Ungewissheit und Angst. Lockdown à la Spätmittelalter. Das ist der Ausgangspunkt von Boccaccios berühmter Novellensammlung. Allerdings setzt sie dieser Misere etwas entgegen. Hundert Geschichten voller Lebensfreude, Saft und Kraft. Geschichten, die uns spüren lassen: Der Mensch ist Mensch, wenn er erzählt.

Von Goran Kovacevics wunderbarem Akkordeon begleitet, erzählt Ihnen sieben Bühnenmenschen mit unbändiger Spielfreude eine Auswahl dieser Geschichten. Geschichten von Liebe, Lastern, Lust und Leiden. Schrill und leise, virtuos und schlicht, derb und fein. Mit im Gepäck haben sie zudem alles, was es für ein gutes Strassentheater braucht: Einen Haufen Kostüme, eine alte Holzbühne und – in diesen denkwürdigen Zeiten – ein verantwortungsbewusstes Schutzkonzept.

Spieldaten:
am 8.8 sowie am 11. bis 14. August
vor dem Bernerhaus in Frauenfeld ab jeweils 19 Uhr

Tickets und Infos: www.theaterwerkstatt.ch/decamerone

Ensemble: Noce Noseda, Simon Engeli (Regie und Schauspiel), Joe Fenner, Silvana Peterelli, Nicole Steiner, (Schauspiel), Rahel Wohlgensinger (Puppenspiel), Goran Kovacevic (Live-Musik), Joachim Steiner (Kostüme)

 

 

Daten und Zeiten

08.08.2020
19:00 Uhr

11.08.2020
19:00 - bis 21:00 Uhr

12.08.2020
19:00 Uhr

13.08.2020
19:00 Uhr

14.08.2020
19:00 Uhr

 

Weitere Informationen

Website