Frauenfelder Woche

Warth

Thurgauer (Frauen-)Köpfe - überliefert oder vergessen?

Kartause Ittingen

Frauen-Kunst-Club: Thurgauer (Frauen-)Köpfe – überliefert oder vergessen?

Gast: Verena Rothenbühler, Historikerin

In der Ausstellung "Thurgauer Köpfe – Frauen erobern die Kunst" dreht sich alles um Frauenköpfe. Es wird modellhaft aufgezeigt, wie sich Frauen zunehmend und auf vielfältige Weise ihre Position im kulturellen Leben in der Ostschweiz und über deren Grenzen hinaus erkämpfen konnten. Dabei wird auch deutlich, dass die Überlieferung von Künstlerinnenpersönlichkeiten und deren Werk unter anderen Vorzeichen stattfand (und bis heute stattfindet?) als die der männlichen Kollegen. Ein Rundgang durch die Ausstellung mit der Historikerin Verena Rothenbühler untersucht die Werke unter diesem besonderen Blickwinkel und geht Thurgauer Frauengeschichte(n) nach.

Die Kunsthistorikerin und Kunstvermittlerin Rebekka Ray wird die abwechslungsreichen Workshops jeweils mit den genannten Gästen durchführen.

Die maximale Teilnehmerinnenanzahl pro Anlass beträgt 20 Personen. (Änderungen aufgrund behördlicher Anordnungen vorbehalten.)

Eine Anmeldung ist erforderlich:
per Telefon 058 345 10 60 oder E-Mail an sekretariat.kunstmuseum@tg.ch
Die Teilnahmegebühr beträgt 20.– CHF pro Abend bzw. Nachmittag. Mit Ihrer Teilnahme werden Sie Mitglied im Frauen-Kunst-Club und erhalten einen Mitgliedsausweis. Mit diesem erhalten Sie 20 % Rabatt im Museumshop.

 

 

Daten und Zeiten

07.07.2020
19:00 - bis 21:00 Uhr

08.07.2020
14:00 - bis 16:00 Uhr

 

Weitere Informationen

Website