Frauenfelder Woche

Frauenfeld

Fingers Crossed // Burn our Hometown

Kaff

Hardcore macht vor allem dann Spass, wenn die Tanzfläche glüht und man sich auch in den hintersten Ecken des Raumes beim Mitnicken ertappt. Fingers Crossed haben es sich daher auf die Fahne geschrieben, die uralten Bedürfnisse der Menschen nach schmetternden Breakdowns und fetzigen Two-Step Parts zu bedienen. Mit dabei haben die Berner ein auserlesenes Repertoire und eine gehörige Portion Energie, so dass kein Tanzbein ungeschwungen bleibt.

Burn Our Hometown ist eine aufstrebende Metalcore (Revival?) Band aus – wer hätte es gedacht? – unserer werten Bundesstadt Bern. Mit ihrem Debüt «Canyons» wird der geneigte Zuhörer auf eine musikalische Zeitreise um gut eine Dekade befördert. So in die ungefähre Mitte der 2000er, als Metalcore à la August Burns Red oder Heaven Shall Burn, sowie der Cousin namens Groove Metal (Man denke Machine Head oder auch Fear Factory) gefühlt das Zepter der Szene in der Hand hielten. Und diese Zeitreise macht auch durchaus Spass.

DOORS: 21:00 Uhr | EINTRITT: Fr. 5.–

 

 

Daten und Zeiten

21.02.2020
21:00 Uhr

 

Weitere Informationen

Website