Frauenfelder Woche

Müllheim

Mathys: Christbaumverkauf und Geschichten und Glühwein am Feuer

Haslistrasse 3a

Täglicher Verkauf ab Hof Horngasse, Haslistrasse 3a,
ab Donnerstag, 12. Dezember 2019, 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
Samstag, 14. und 21. Dezember, 11.00 Uhr und 15.00 Uhr erzählt Kathrin Gerster Geschichten für die Kleinen und am warmen Feuer können die Erwachsenen einen feinen Glühwein geniessen.


Seit 30 Jahren verkauft Familie Mathys in Müllheim mit viel Engagement Christbäume.
Nordmannstannen, Rottannen, Blaufichten und Engelmannsfichten aus eigenem Anbau.
Involviert sind während der strengen Zeit des Verkaufs im Dezember, Familie, Verwandte und Freunde. Christbäume verkaufen sei echt eine Leidenschaft, sehr persönlich und eine schöne Tradition sagt Nadja Mathys, es bereite sehr viel Freude, entstehen doch viele tolle Begegnungen und Erlebnisse und lebenslange Freundschaften. Es gebe auch Bäume die nicht so perfekt gewachsen sind, vielleicht mit zwei Spitzen, aber als aufmerksame Verkäufer wissen sie bereits wer diesen Baum möchte.

Der Hofladen ist das ganze Jahr geöffnet, im Angebot stehen saisonale Produkte, diverse Geschenksideen und natürlich auserlesenes Weihnachtsgebäck.
Die Tannen aus dem Eigenanbau werden laufend frisch geschnitten. Ein grosser und ökologischer Vorteil ist, der kurze Lieferweg, die längere Haltbarkeit und der Kunde weiss woher das Produkt kommt. Gerne werden nach Möglichkeit auch spezielle Wünsche erfüllt.

Was wäre Weihnachten ohne Christbäume.
1989 entschieden sich Doris und Walter Mathys zur bestehenden Landwirtschaft für einen weiteren Betriebszweig nämlich den Anbau von Tannenbäumen auf ihrem Land an der Haslistrasse, Müllheim. Mit Nadja und Roman Mathys wird der Betrieb bereits in zweiter Generation erfolgreich geführt und dies bereits mit Hilfe der dritten Generation.
Auf einer Fläche von einer Hektare werden die Tännchen gepflanzt zwischen Kirsch- und Nussbaum. Diese Mischkultur dient zur Förderung der Biodiversität, ist naturbelassen und zudem CO 2 neutral, also ideal für die verschiedensten Insekten und Vögel wie Roman Mathys erzählt. Der Aufwand ist recht gross. Dass die zarten Spitzen der jungen Tannen durch das Gewicht der Vögel nicht abgebrochen werden sollten Vogelschutzstäbchen eingesetzt werden. Die Reihenabstände müssen gemäht werden. Jede verkaufte Tanne wird wieder ersetzt. Es dauert ca. 8 Jahre bis einen Baum zwei Meter gross ist dann darf er liebevoll geschmückt an Weihnachten in den warmen Stuben leuchten und bereitet Gross und Klein viel Freude.

 

 

Daten und Zeiten

14.12.2019
11:00 Uhr

14.12.2019
15:00 Uhr

21.12.2019
11:00 Uhr

21.12.2019
15:00 Uhr