Frauenfelder Woche

Frauenfeld

Jörg Bohn: Bruno Hasenkind

Eisenwerk

Eine Bruno-Geschichte für alle ab 4 Jahren
... eine weitere «Bruno-Geschichte», die ans Herz geht.

Schulhauswart Bruno sorgt im Kindergarten und im Schulhaus für Ordnung und Sauberkeit und fegt jeden Tag nach der Znünipause mit seinem Chef Ramseier die Turnhalle. Alles hat seinen geregelten Ablauf, bis Bruno in den Fundsachen einen Stoffhasen findet, der sprechen kann und sogar behauptet, er, Bruno sei fortan sein Papa. Bruno aber ist kein Hase. Soviel steht fest. Das will das Hasenkind so schnell nicht begreifen und lässt nicht locker. Wie Bruno beinahe doch noch zum Hasenpapa wird, und das Turnhallenfegen mit seinem Chef Ramseier fast verpasst, sei hier nicht verraten.

Bruno bezieht seine kleinen Zuschauer in seine Geschichte mit ein und wird mit ihnen ein Anderer, eine schillernde Figur.

Für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene, 45 Min, Mundart

Text: Jörg Bohn
Mitarbeit: Paul Steinmann
Spiel, Bühne: Jörg Bohn
Technische Ausstattung: André Boutellier
Musik: Fredi Spreng
Kostüm, Grafik, Foto: Nesa Gschwend
Produktonsleitung: Anita Zihlmann
www.joergbohn.ch

EINTRITT: FR. 15.- / 45.- FAMILIEN (ZUSÄTZLICHE 5.- REDUKTION MIT MITGLIEDERAUSWEIS)

RESERVATION: REGIO FRAUENFELD TOURISMUS, 052 721 99 26

 

 

Daten und Zeiten

18.01.2020
15:00 Uhr

 

Weitere Informationen

Website