Frauenfelder Woche

Frauenfeld

Adventskonzert Stadtorchester Frauenfeld

evangelische Stadtkirche

Haydn und Mozart am Adventskonzert
Am traditionellen Konzert zum zweiten Adventswochenende spielt einleitend das Stadtorchester Frauenfeld unter der Leitung von Andreas Pfenninger die Symphonie Nr. 83 in g-Moll von Joseph Haydn.
Sie wurde für einen Pariser Auftraggeber 1785 komponiert und bekam später den Beinamen „La poule“ (das Huhn) aufgrund eines 5 Takte dauernden Oboenmotifs im zweiten Thema des ersten Satzes.
Haydn stammte aus einem kleinen Bauerndorf und in seinen Werken sind öfters Lautmalerein zu finden, die an Vogelgezwitscher erinnern.
Im zweiten Teil singen und musizieren vier Solistinnen und Solisten, der evangelische Kirchenchor und das Stadtorchester, verstärkt mit Pauke und Trompeten, unter der Leitung von Christoph Lowis die festliche Vesperae solennes de confessore KV 339 von Wolfgang Amadeus Mozart.
Dieses 1780 in Salzburg während der Anstellung als erzbischöflicher Hoforganist komponierte Werk ist speziell berühmt geworden durch das wunderbar tragende Laudate Dominum mit dem melodiösen Sopransolo.

Adventskonzerte , evangelische Stadtkirche Frauenfeld
Samstag, 7. Dezember, 19.30 Uhr
Sonntag, 8. Dezember, 17.00 Uhr
Eintritt frei, Kollekte

 

 

Daten und Zeiten

07.12.2019
19:30 Uhr

08.12.2019
17:00 Uhr