Frauenfelder Woche

Frauenfeld

The Invisible Life of Eurídice Gusmão

Cinema Luna

Karim Aïnouz, Portugal 2019, ab 16J, 139 min, Portugiesisch / dt

Der Brasilianer Karim Aïnouz erzählt in seinem tropischen Melodram «Das unsichtbare Leben der Eurídice Gusmão» über mehrere Jahrzehnte hinweg die Geschichte zweier Schwestern, die von ihrem konservativen Vater getrennt werden. Im Rio de Janeiro um 1950 herum sind Eurídice und Guida zwei lebensfrohe junge Frauen. Guida will sich nicht mit der Bestimmung abfinden, dass Frauen im Versteckten ihrer Arbeit im männlichen Haushalt nachkommen sollen. Sie sucht die wahre Liebe. Eurídice spielt liebend gerne Klavier und will Pianistin werden. Getrennt durch den Vater suchen die Schwestern einander weiter und geben die Hoffnung nicht auf. - Ein sinnlicher Film über zwei starke Frauen und ihre Träume, stilsicher gestaltet und zutiefst berührend. «Ein Film, der unsichtbare Biographien sichtbar macht überreich ist an sinnlichen Details, Gesten, Tragödien und neuen Heimaten.» (FAZ)

HELVETAS-REIHE 2019

 

 

Daten und Zeiten

17.11.2019
19:30 Uhr

 

Weitere Informationen

Website