Frauenfelder Woche

Frauenfeld

Konzertgemeinde: Carmina Quartett +

Casino

Das Carmina Quartett tritt mit dem Cellisten Thomas Grossenbacher und der Pianistin Hiroko Sakagami in Frauenfeld auf.
Zwei Gipfelleistungen der Kammermusik im 19. Jahrhundert prägen das Programm, welches das Carmina Quartett in erweiterter Besetzung im Frauenfelder Casino aufführt; das Streichquintett in C-Dur von Franz Schubert mit Thomas Grossenbacher (1. Solocellist Tonhalle Orchester Zürich) und das Klavierquintett f-moll von Johannes Brahms mit der preisgekrönten Pianistin (1987 erster Preis beim Concours Clara Haskil) Hiroko Sakagami.

Das 1984 in der Schweiz gegründete Carmina Quartett blickt auf eine lebendige und preisgekrönte Karriere zurück: Von ersten Erfolgen an internationalen Wettbewerben führte der Weg zu einer regen internationalen Konzerttätigkeit. Für seine über 30 CD-Einspielungen erhielt das Quartett zahlreiche renommierte Auszeichnungen. Das Quartett pflegt ausserdem das Zusammenspiel mit Musikern wie Wolfgang und Sabine Meyer, Teo Gheorghiu und Rolf Lislevand.
Seit 2018 tritt das Quartett in neuer Besetzung auf: Neben den Gründungsmitgliedern Matthias Enderle (1. Geige) und Wendy Champney (Viola), musizieren neu Agata Lazarczyk (2. Geige) und Chiara Enderle (Cello).


Vorverkauf:
Witzig, Rheinstrasse 10, Frauenfeld, 052 723 29 00



 

 

Daten und Zeiten

27.11.2019
19:30 Uhr

 

Weitere Informationen

Website