Frauenfelder Woche

Felben-Wellhausen

Öpfel-Trophy

Heuberghalle

Veranstalter
TV Felben-Wellhausen(www.tv-fw.ch), thurgorienta (www.thurgorienta.ch)
Laufleiter / Auskunft
Heinz Stuber, Hagschnurer 11, 8536 Hüttwilen, 052 747 15 92, heinz.stuber@bluewin.ch

Besammlung: Heuberghalle, ab 17.00 Uhr

Anmeldung: Nur am Lauftag

Startzeiten
17.30 bis 19.30 Uhr, Zielschluss: 20.15 Uhr

Felben-Wellhausen im Banne der Hobbysportler

Nach der Sommerpause wartet am kommenden Freitagabend ein weiterer Leckerbissen auf hungrige Postensucher. In der Thurtalgemeinde findet der 8. Lauf der diesjährigen Öpfel-Trophy statt. Ab 17 Uhr besteht für Plauschsportler aller Altersklassen die Möglichkeit, in den Dörfern Felben und Wellhausen die schnellste Route auf der OL-Karte zu suchen. Bei der Anmeldung in der Heuberghalle kann aus zehn verschiedenen Kategorien ausgesucht werden, je nach Stand der persönlichen Fitness. Immer mehr wagen sich auch ganze Familien an den Start, um das Wochenende sportlich einzuläuten. Damit die Kinder möglichst viele Erfolgserlebnisse haben, sind die Posten hier sehr nahe beieinander. Unter den Teilnehmern befinden sich auch einige Spitzenläufer aus der Schweizer OL-Szene, die sich auf kommende Grossanlässe einstimmen wollen.

Belohnung mit Thurgauer Produkten
Alle Strecken sind so bemessen, dass sie in rund einer halben Stunde absolviert werden können. Bahnlegerin Andrea Müller hat ein Postennetz gelegt, das die Rekordzahl von 65 Posten umfasst. Damit ist gewährleistet, dass wirklich alle Teilnehmer Leistungen erbringen können, die ihrem Können entsprechen. Am Ziel warten dann Speis und Trank auf alle Läufer. Dank Produkten von langjährigen Sponsoren aus Mostindien können Hunger und Durst direkt nach dem Zieleinlauf gelöscht werden. Wer sich dann nach dem Duschen noch zusätzliche Kalorien einverleiben will, ist herzlich in der Festwirtschaft eingeladen, die vom TV Felben-Wellhausen betrieben wird.

Regio-Cup geht in entscheidende Phase
Neben der Einzelwertung bestreiten knapp 90 Damen und Herren aus 16 verschiedenen Gemeinden des Bezirks Frauenfeld den ominösen Regio-Cup. Der gesellige Wettkampf zwischen den Kommunen zieht immer mehr Läufer an. An der Spitze wird wieder ein Duell zwischen den Teams aus Uesslingen-Buch und Hüttwilen erwartet, aber auch Homburg, Müllheim und Warth-Weiningen erzielten heurer ausgezeichnete Resultate Und wer weiss, vielleicht gelingt gerade den Einheimischen ein Coup in der gewohnten Umgebung. Mit dabei sind auch über hundert Sekundarschüler der Schule Frauenfeld Ost.

Letzte Läufe 2019
Diessenhofen 6. September
Altnau 13. September

Details unter www.oepfel-trophy.ch




 

 

Daten und Zeiten

23.08.2019
17:00 Uhr

 

Weitere Informationen

Website