Frauenfelder Woche

Frauenfeld

2 Stunden Lauf

Gute Gründe dabei zu sein:
Super Stimmung
Das Start-Ziel-Gelände macht LäuferInnen und BesucherInnen viel Freude. Eine Gastromeile lädt Besucher und Verschnaufer ein, sich hautnah zu verpflegen.
Bewegung an der frischen Luft
Es muss nicht gerannt werden. Spaziergänger und Walker sind genauso willkommen. Pauschalsponsoren erleichtern das Rechnen.
Der gute Zweck
Diese Projekte haben unsere Hilfe verdient:Laut tönt uns “Mon papa, je n’veux pas…” entgegen – der Schulhof der Primarschule Milondola in Ikoma in der Demokratischen Republik Kongo ist voller Lieder und voller Kinder.

anmelden ... mitlaufen ... profitieren
Starte mit deinen VereinskollegInnen oder KlassenkameradInnen am 2 Stunden Lauf. Geniesst die gute Stimmung und die eingespielte Organisation. Sammelt die zugesagten Spenden bei euren Sponsoren ein und verwendet 1/3 für eure eigenen Projekte und Wünsche. Die restlichen 2/3 gehen weiterhin an das Regionalprojekt und an das Internationale Projekt des jeweiligen Laufes.

Allgemeine Laufinfos
Das 2 Stunden Lauf Prinzip
Das Motto heisst «Laufen für sich und für andere». Laufen bedeutet für uns:

Wandern, Walken, Rennen, Spazieren, Gassi gehen, Joggen, Schlendern, Sponsoren suchen
Als Läuferin und Läufer suchst du dir vor dem Lauf möglichst viele SponsorInnen unter FreundInnen, Verwandten, Nachbarn, Firmen, Clubs, PolitikerInnen usw., die dir für jeden innert zwei Stunden gelaufenen Kilometer einen bestimmten Geldbetrag zusagen. Besprich dabei deine ungefähre Laufleistung oder wählt einen Pauschalbetrag.

Der Lauf
Ab 14 Uhr geht es darum, während 2 Stunden deine Kilometer zu laufen, spazieren, walken. Lass dich von der Stimmung und der Euphorie der MitläuferInnen und der ZuschauerInnen tragen!

Geniess es!
Du bestimmst dein Tempo selber, kannst später starten, jederzeit aufhören oder nochmal weitermachen.

 

 

Daten und Zeiten

14.09.2019
14:00 Uhr