Frauenfelder Woche

Frauenfeld

VHSF: Wirtschaftskrise / Krise der Demokratie

Kantonsbibliothek

Referent: Heribert Küng

Wirtschaftskrise / Krise der Demokratie: Börsenkrach, Weimarer Republik, „splendid isolation“ der USA, Expansion Japans. Der Schock der „Urkatastrophe“ im Ersten Weltkrieg führt zu einer Destabilisierung der Gesellschaft ( nach den „Goldenen Zwanzigern“ ) , zur ersten globalen Depression der Wirtschaft und mündet in politischer und militärischer Gewaltbereitschaft.

Literatur:
- Klingaman William: Der Crash, Bern 1989
- Herzfeld Hans: Die Weimarer Republik, Frankfurt 1966
- Salis Jean Rodolphe von: Weltgeschichte III/2, Zürich 1980
- Guggisberg Hans: Geschichte der USA II, Stuttgart 1979
- Klöss Erhart: Von Versailles zum Zweiten Weltkrieg, München 1965
- Kedouri Eli: Nationalismus, München 1971, Dippel Horst: Geschichte der USA, München 2003
- dtv Atlas Karte Diktaturen Zwischenkriegszeit, Küng: Krise der Demokratie

 

 

Daten und Zeiten

25.06.2019
19:30 Uhr

 

Weitere Informationen

Website