Frauenfelder Woche

Hüttwilen

Dorf OL Hüttwilen Öpfel-Trophy 2019

9. Öpfel-Trophy-Saison startet in Hüttwilen

Mit Beginn der Schonzeit des Wildes in unseren Wäldern wechseln die Orientierungsläufer wieder in die Dörfer, um ihrem Hobby nachzugehen. Bei der Thurgauer Öpfel-Trophy sind aber nicht nur aktive Postensucher am Start, sondern auch Hobbysportler aller Altersstufen. Grossen Anklang findet die Dorf-OL-Serie vor allem bei Familien, wo Alt und Jung miteinander die relativ einfachen Bahnen absolvieren. Um allen Kindern möglichst viele Erfolgserlebnisse zu vermitteln, wurde die Anzahl Posten aufgestockt, so dass diese in recht kurzen Abständen gestempelt werden können. Eingeladen sind aber auch Jogger, die neben der reinen Beinarbeit auch noch ihr Hirn betätigen wollen, indem ständig die Idealroute gesucht werden muss.

Zwischen Feierabend und Wochenende
Die routinierten Organisatoren vom TV Hüttwilen und OL-Club thurgorienta erwarten am Freitag ab 17 Uhr bei der Mehrzweckhalle Geeren mehrere hundert Läufer aus der ganzen Region. Anfänger werden bei der Anmeldung von bewährten OL-Cracks in die wichtigsten Regeln des Kartenlesens eingeführt. Dank dem Entgegenkommen einiger Grundstückbesitzer dürfen sogar einzelne Gartenwege benutzt werden. Nach dem Zieleinlauf warten als Stärkung auf alle Teilnehmer verschiedene Apfelprodukte aus Mostindien, die wiederum durch treue Sponsoren zur Verfügung gestellt werden. Wer dann noch Lust auf mehr hat, ist nach dem Lauf in der reichhaltigen Festwirtschaft vom TV Hüttwilen herzlich willkommen.

Regio-Cup neu mit 16 Gemeindeteams
Traditionellerweise treten dabei auch diverse Equipen zum Regio-Cup an, einem gemütlichen Wettstreit unter den Gemeinden des Bezirks Frauenfeld. Neu dabei sind Teams aus Stettfurt und Diessenhofen. Wie immer werden einzelne Mannschaften gar vom Gemeindeoberhaupt persönlich angeführt. Beni Gentsch, Urs Forster und Anders Stokholm gehören dabei bereits zu den Routiniers. Mit von der Partie ist auch Grossratspräsident Turi Schallenberg, der nach einer Einführung durch Europameister Martin Hubmann im letzten Jahr nun solo an den Start geht.

Weitere Läufe
Bettwiesen 10. Mai Dussnang 16. August
Sulgen 17. Mai Felben-Wellhausen 23. August
Warth-Weiningen 24. Mai Diessenhofen 6. September
Münchwilen 14. Juni Altnau 13. September
Arbon 21. Juni



 

 

Daten und Zeiten

03.05.2019
17:30 Uhr

 

Weitere Informationen

Website