Frauenfelder Woche

Frauenfeld

Autospektakel Frauenfelder Fachgaragen

12 Fachgaragen

Aufbruchsstimmung
Am Wochenende vom 16. und 17. März eröffnen die Frauenfelder Fachgaragen den diesjährigen Autofrühling.
Mit der Devise «zuvorkommend – professionell – und mit Leidenschaft» präsentiert das Autospektakel, eine der grössten Autoausstellungen der Ostschweiz, die neuesten Modelle und Trends der Autobranche.
Am Wochenende vom 16. und 17. März öffnen die Frauenfelder Fachgaragen ihre Betriebe für die Frühlingsausgabe des Autospektakels. Als eine der grössten Autoausstellungen in der Ostschweiz präsentieren zehn Händlerbetriebe die Neuheiten und aktuellen Trends von 29 Marken. Zahlreiche Neuerscheinungen, diverse Modellüberarbeitungen und neue Technologien, die eben am Genfer Automobilsalon ihre Premieren feiern, werden erstmals dem Frauenfelder Publikum gezeigt.

150 Welt- und Europapremieren
Nach wie vor bewegt das Automobil – sowohl physisch als auch mental. An der Genfer Automesse werden 150 Welt- und Europapremieren gezeigt und damit unterstreicht die Branche die aktuelle Aufbruchsstimmung. Das Angebot der elektrischen Mobilität und der alternativen Antriebe wurde stark vergrössert. Parallel dazu unternehmen die Hersteller erhebliche Anstrengungen und verbessern mit zahlreichen Innovationen die konventionellen Benzin- und Dieselmotoren massiv. Die Interessenten und Kunden der automobilen Mobilität stehen damit vor der grössten Auswahl an Fahrzeugen, die es je gab.

Absatz Neuwagen
Im 2015 wurden aufgrund der Aufhebung des Euro-Mindestwechselkureses und der damit erfolgten Preiskorrekturen über 323‘000 Fahrzeuge in der Schweiz verkauft. 2018 sanken im dritten Jahr infolge die Verkaufszahlen und fielen unter die Marke von 300‘000 Einheiten. Der Vorjahrestrend bei den Benzin-Hybridfahrzeugen nahm weiter zu und erzielte einen beachtlichen Zuwachs von rund 25%, während die reinen Elektrofahrzeuge den Absatz nur um 7% steigerten. Im letzten Jahr haben Fahrzeuge mit alternativem Antrieb ihren Marktanteil an den Neuzulassungen von 7,2% erreicht – ein Zuwachs von 1,6 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahr.
Gratis pendeln mit original London-Doppeldecker-Bus und nostalgischem Postauto
Auch in diesem Jahr fehlt der traditionelle Gratis-Fahrservice nicht. Durchgeführt wird der Service mit einem originalen London-Doppeldecker-Bus und mit dem nostalgischen Postauto, die in einem Rundkurs von Fachgarage zu Fachgarage pendeln. Die Haltestelle am Bahnhof Frauenfeld ermöglicht es Besuchern, die mit Zug oder Bus unterwegs sind, gratis in den Autospektakel-Bus umzusteigen.

Autospektakel 2019: zehn Fachgaragen mit 29 Marken
Die folgenden Frauenfelder Fachgargen beteiligen sich am 16. und 17. März am Autospektakel: Aigner AG (Opel, Kia, Isuzu), AMAG Frauenfeld (VW, Audi, VW-Nutzfahrzeuge, Skoda), Auto Lang AG (Mercedes-Benz, Smart, Citroen, DS-Automobile, Peugeot, Jeep), Bickel Auto AG (BMW), Bütikofer Automobile AG (Ford, Seat, Cupra), Emil Frey AG (Toyota, Mitsubishi, Subaru, Suzuki), Garage Engeler AG (Volvo), Garage Germann AG (Mazda, Hyundai), Hutter Auto Thomi AG (Renault, Dacia, Jeep, Alfa Romeo), Thomann Nutzfahrzeuge AG (Renault Trucks)

12 Fachgaragen · 29 Automarken · Neuwagen · Jahreswagen · Top-Occasionen

Gratis Busbetrieb


Bütikofer Automobile AG
SEAT, CUPRA
Messenriet

Garage Germann AG
Mazda, Hyundai
Messenriet 33

Bickel Auto AG
BMW
Messenriet 2

EMIL FREY AG,
SONNENHOF-GARAGE
Toyota, Mitsubishi,
Subaru, Suzuki
Schaffhauserstrasse 50

Hutter Auto Thomi AG
Renault, Dacia, Jeep,
Alfa Romeo
Schaffhauserstrasse 6

Garage Engeler AG
Volvo
Zürcherstrasse 281

Auto Lang AG
Mercedes-Benz, Smart,
Citroen, DS-Automobile,
Peugeot, Jeep
Langfeldstrasse 76

Bütikofer Automobile AG
Ford
Langfeldstrasse 77

AMAG Frauenfeld
VW, Audi
Zürcherstrasse 331

AMAG Frauenfeld
Skoda, VW-Nutzfahrzeuge
Zürcherstrasse 370

Garage Aigner AG
Opel, KIA, Isuzu
Zürcherstrasse 371

Thomann
Nutzfahrzeuge AG
Renault Trucks
Jochstrasse 45

 

 

Daten und Zeiten

16.03.2019
10:00 - bis 17:00 Uhr

17.03.2019
10:00 - bis 17:00 Uhr

 

Weitere Informationen

Website