Frauenfelder Woche

Frauenfeld

Sprechstunde Energie in Frauenfeld: Heizungsersatz - Was ist erlaubt?

Bildungszentrum Adler

Werden Öl- und Gasheizungen mit der Revision des Thurgauer Energienutzungsgesetzes in bestehenden Bauten verboten?
Wird der Heizungsersatz mit erneuerbaren Energien weiterhin gefördert?
Auf solche Fragen gehen Fachleute an der «Sprechstunde Energie» ein und informieren Hausbesitzer, was in Zukunft beim Heizungsersatz gilt.

Dienstag, 19.März 2019, ab 19 Uhr im Bildungszentrum Adler in Frauenfeld.
Der Anlass ist kostenlos.

Weitere Auskünfte erhalten Interessierte auch unter 058 345 54 80.

Programm

Zeit Thema Referent
19.00 - 19.05 Begrüssung, Programm Regionaler Energieberater
19.05 - 19.20
Neue Anforderungen an den Heizungsersatz

Was ist in Zukunft noch erlaubt?
Welche Standardlösungen stehen zur Verfügung
Abteilung Energie, Kanton Thurgau
19.25 - 19.45
Heizsysteme und das Beratungsangebot

Vor- und Nachteile der einzelnen Heizsysteme: ein Überblick
Impulsberatung Heizungsersatz: die neutrale, produktunabhängige Beratung in Ihrer Region
Regionaler Energieberater
19.50 - 20.00 Förderbeiträge für den Heizungsersatz Abteilung Energie TG
20.00 - 20.30 Fragen / Diskussion
anschliessend Kleiner Apéro

 

 

Daten und Zeiten

19.03.2019
19:00 Uhr

 

Weitere Informationen

Website