Frauenfelder Woche

Warth

Kindermorgen: Tanz mit der Kunst!

Kunstmuseum

Samstag, 23. März, 9.30 bis 12 Uhr

Tanz mit der Kunst!

Das Kunstmuseum Thurgau lädt am kommenden Samstag junge Besucher zu einer ganz besonderen Besichtigung der aktuellen Ausstellung ein. Die Tanzpädagogin Bea Frei und die Kunstvermittlerin Rebekka Ray entdecken die Kunst mit Kindern ab 6 Jahren für einmal tanzend.

Tanzen im Kunstmuseum? Darf man das? Unbedingt!
Die Gemälde von Helen Dahm laden geradezu dazu ein – ihre Figuren verrenken die Körper und vollführen wilde Tänze. Unter der Anleitung der Bewegungspädagogin Bea Frei wird die Begegnung mit Bildern im Kunstmuseum für einmal eine ganz unkonventionelle, bewegte Angelegenheit. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen stellen Figuren auf den Kunstwerken selber nach, entwickeln diese im Bild festgehaltenen Gesten weiter und beleben sie mit eigenen kleinen Choreographien.
Auch die Pinsel der Malerin tanzen, kreisen und taumeln oftmals lebhaft über die Leinwand und hinterlassen prächtige Gärten und zauberhafte Landschaften. In wilden Kurven tröpfelt die Farbe manchmal auch einfach so über den Bildgrund. Mal ganz schwer, dann wieder federleicht, mal ins Weltall fliegend oder klare Grenzen ziehend, bildet die Malerei von Helen Dahm eine inspirierende Vorlage für das eigene Schaffen der Kinder im Atelier.
So soll der kommende Kinderworkshop in der Ausstellung und im Atelier des Kunstmuseums Thurgau ein bewegtes und hoffentlich auch bewegendes Ereignis sein.

mit Bea Frei und Rebekka Ray;
Anmeldung: sekretariat.kunstmuseum@tg.ch oder unter Tel. 058 345 10 60






 

 

Daten und Zeiten

23.03.2019
9:30 - bis 12:00 Uhr

 

Weitere Informationen

Website