Frauenfelder Woche

Frauenfeld

Konzert: A Little Green - An Irish Christmas

Theaterwerkstatt

Die mittlerweile in die Jahre gekommenen vier jungen Männer von A Little Green machen seit 1998 gemeinsam Musik und sind im letzten Jahr auf den Geschmack gekommen, statt Silvester gemeinsam Weihnachten zu feiern. Deswegen: An Irish Christmas ist ein Konzert, das die irischen Eigenheiten rund ums Fest der Liebe vorstellen und in einen soziokulturellen Kontext stellen wird - oder auch nicht. Wir werden sehen! Umrahmt werden diese Eigenheiten natürlich mit der Volksmusik, die von der grünen Insel aus direkt in die Herzen der Zuhörer*innen trifft. Angus Og (nicht der Gitarrist von AC/DC, sondern ein irischer Liebesgott) sei Dank! Danach wird Weihnachten nie wieder dasselbe sein!

Preise

Fr. 35.-/30.- (Vereinsmitglied)

Die vier Adventskerzen der Theaterwerkstatt Gleis 5
Dezember-Programm mit Konzert, Puppentheater, offenem Atelier und Liederabend
Wie auch im vergangenen Jahr bietet die Theaterwerkstatt Gleis 5 im Dezember wieder volles Programm und lädt zu vier Adventskerzen ein.
Das ERSTE LICHT geht auf am 08. Dezember um 20.00 Uhr mit „A Little Green“: Die mittlerweile in die Jahre gekommenen vier jungen Männer feiern gemeinsam Weihnachten und stellen mit ihrem Konzert „An Irish Christmas“ die irischen Eigenheiten rund ums Fest der Liebe vor. Umrahmt werden diese natürlich mit der Volksmusik, die von der grünen Insel direkt in die Herzen der Zuhörerinnen und Zuhörer trifft. Angus Og (nicht der Gitarrist von AC/DC, sondern ein irischer Liebesgott) sei Dank! Danach wird Weihnachten nie wieder dasselbe sein!

Die ZWEITE ADVENTSKERZE entzündet die Theaterwerkstatt für alle Kleinen und Grossen ab 4 Jahren. Und zwar am 09.12 um 15 Uhr. Dann nämlich präsentieren Rahel Wohlgensinger und Barbara Gasser mit "Herr Eichhorn und der erste Schnee" eine musikalische Puppenspiel-Geschichte übers Wünschen, Warten und Nicht Aufgeben. Nach einem Bilderbuch von Sebastian Meschenmoser.

Die DRITTE ADVENTSKERZE leuchtet am 15.12 ab 16 Uhr. Dann heisst es „MALzeit“ und Carole Isler (Artist in Residence der Theaterwerkstatt) öffnet ihr Atelier, lädt bis 21 Uhr zum Schauen ein. Und "Josef!Josef!"-Darsteller Noce Noseda sitzt ihr ab 18 Uhr Modell und plaudert – vermutlich über Gott, seine Rolle und die Welt.

Und schliesslich brennt die VIERTE ADVENTSKERZE der Theaterwerkstatt am 16.12 um 17 Uhr: Mit ihrem aktuellen Programm „De Irischi Wind“ interpretiert das Duo HOMMAGE einige der schönsten Melodien von Dieter Wiesmann. Annette Démarais singt, spielt mit Gitarre, Violine und Akkordeon und haucht den tiefsinnigen, aber auch munteren Liedern von Wiesmann neues Leben ein. Begleitet wird sie von Georg Della Pietra, der früher mit Dieter Wiesmann aufgetreten ist und mit seinen musikalischen Arrangements den Liedern einen besonderen Glanz verleiht.
Alle Infos und Tickets zu den 4 Adventskerzen unter: www.theaterwerkstatt.ch

 

 

Daten und Zeiten

08.12.2018
20:00 Uhr

 

Weitere Informationen

Website