Frauenfelder Woche

Frauenfeld

Öffentliche Kurzdorfführung

Kirche Kurzdorf

Sie sind im Kurzdorf aufgewachsen oder dort zur Schule gegangen? Erinnern sie sich noch an den Mülibach, der bis 1970 mitten durchs Dorf floss? Erkunden Sie Frauenfelds ältesten Stadtteil: Bewundern Sie die Fresken aus der Zeit um 1400 in der Kirche Kurzdorf und lassen Sie sich vom Jahrhunderthochwasser erzählen. Die Führung berichtet von den Zeiten, als das Kurzdorf noch in ungemischt reformierter Konfession war. Von der Industrialisierung des Bauerndorfs und vom Wandel, der bis 1919 eigenständigen Gemeinde, zu einem Frauenfelder Quartier.

Viel Überraschendes wartet beim Rundgang darauf, entdeckt zu werden.

Die Kosten sind Fr. 10.– pro Person. Anmeldung und Informationen bei Regio Frauenfeld Tourismus, Tel. 052 721 31 28 oder www.regiofrauenfeld-tourismus.ch.
Treffpunkt Kirche Kurzdorf, ca. 5 Min. zu Fuss ab Bhf. Frauenfeld

Um das Jubiläumsjahr zu feiern, bieten Regio Frauenfeld Tourismus gemeinsam mit den Stadtführerinnen und Stadtführern acht öffentliche Jubiläumsführungen an. Im April stehen eine Erkundungstour durch das Kurzdorf sowie eine Altstadtführung auf dem Programm. Im Juni geht es hoch hinaus, direkt auf den Rathausturm mit Begrüssung durch Stadtpräsident Anders Stokholm und anschliessendem Apéro. Eine kombinierte Altstadtführung mit dem Historischen Museum gibt es im September zu entdecken sowie eine weitere öffentliche Rathausführung. Der Abschluss macht im Oktober noch einmal die Führung durch das Kurzdorf.

 

 

Daten und Zeiten

21.04.2018
14:00 Uhr

06.10.2018
14:00 Uhr

 

Weitere Informationen

Website