Frauenfelder Woche

Frauenfeld · 23.01.2020

Amacker übernimmt Präsidium

183. Dorfgemeindeversammlung Matzingen wählt neuen Präsidenten

An der Bächtelisversammlung der Dorfgemeinde Matzingen am Montag wurde Pascal Amacker einstimmig in das Amt des Präsidenten gewählt. Der 40-jährige Unternehmer ist in Matzingen aufgewachsen und löst Markus Bischof ab, der die Geschäfte ad interim geführt hat. Bischof wird weiterhin in der Kommission als Vizepräsident amtieren.

 

 

Die zur Abstimmung der Kommission Werkbetriebe Matzingen (Strom, Wasser und Gas) vorgelegten Abstimmungstraktanden winkten die 59 anwesenden Stimmberechtigte einstimmig durch. Kompetent und informativ wurde über die Investitionen im Umfang von
200 000 Franken im Bereich Stromversorgung informiert, wodurch die Versorgungssicherheit gewährleistet wird. Das Gasnetz ist auf dem neusten Stand und braucht im laufenden Jahr keine Investitionen. Für die Wasserversorgung werden erneut 200 000 Franken budgetiert, die für die Sanierung der Juchstrasse sowie für die Schlussarbeiten beim Pumpwerk Lützelmurg eingesetzt werden. Im Weiteren wurde Betriebsleiterin Susi Meier geehrt, die mit der Bestnote die Ausbildung zur Brunnenmeisterin abgeschlossen hat. Die Matzinger werden zukünftig das beste Trinkwasser beziehen können. Traditionell wurde zum Abschluss der Versammlung das Bier mit einem Bächtelistag-Salzis serviert.

Andreas Schneller