Frauenfelder Woche

Frauenfeld

Vernissage: Sarath Maddumage IM EXIL

Galerie z-art



„Im Exil“ Sarath Maddumage Bilder eines Flüchtlings 17.6.-30.6.2018

Seit 2009 lebt Sarath Maddumage in der Schweiz. Er ist ein anerkannter politischer Flüchtling und wohnt in Frauenfeld. Geboren wurde er in Sri Lanka. Zwei Jahre war er dort wegen gewerkschaftlichen Aktivitäten inhaftiert. Nachher flüchtete er über Nepal in die Schweiz. 2016 hat er begonnen Stationen und Erinnerungen seines bewegten und eindrücklichen Lebens mithilfe von Gesprächs- und Maltherapie malend zum Ausdruck zu bringen. Auch aktuelle Themen wie z.B. das Demonkratieverständnis beschäftigen ihn. Sarath Maddumage beteiligt sich aktiv in verschiedenen Vereinen und Organisationen, die Flüchtlinge begleiten und unterstützen.
Nun zeigt er seine Bilder, die alle eine Geschichte aus seinem Leben erzählen, in der Galerie z-art in Frauenfeld. Während der Öffnungszeiten wird er anwesend sein.

Öffnungszeiten:
Freitag 18 – 20 Samstag 16 – 18 Sonntag: 16 – 18
Mittwoch 20.6.18: nach dem Film im Cinema Luna
Sonntag 24.6.18: 11.30 – 13.00

Vernissage: 17.6.2018 17.00 Musik: Farugh Alem Yar
Finissage: 30.6.2018 16.00 -18.00
Galerie z-art Grabenstrasse 26 Frauenfeld


Weitere Veranstaltungen zum Flüchtlingstag 2018 in Frauenfeld:

Mittwoch 20.6.18 19.30: Film im Cinema Luna (www.cinemaluna.ch)
Vorgespräch mit Flüchtlingen, Apéro

Sonntag 24.6.18: Brunch Amnesty International
Lokalgruppe Frauenfeld, Rheinstrasse 14 ab 9.30

 

 

Daten und Zeiten

17.06.2018
17:00 Uhr