Frauenfelder Woche

Frauenfeld

Vortrag: Von der Energie menschlicher Beziehung – im Zeitalter der Digitalisierung

Begegnungsraum Oberwiesen, Häberlinstrasse 50,

Einladung zum Vortrag von Dr. Carl Bossard
Von der Energie menschlicher Beziehung – im Zeitalter der Digitalisierung

«Alle reden von Digitalisierung und von Kom-petenzen. Darin und im selbstorganisierten Lernen sehen sie das Zaubermittel für die Zukunft unserer Kinder. Doch der Aufbau von Wissen und Können braucht Beziehung und Vertrauen - das gilt für die Schule, das gilt für die Familie.»

Carl Bossard, Dr. phil., ist Gründungsrektor der Päd-agogischen Hochschule Zug. Davor war er als Rektor der Kantonalen Mittelschule Nidwalden und Direktor der Kantonsschule Luzern tätig. Heute berät er Schulen und leitet Weiterbildungskurse. Er beschäftigt sich mit schulgeschichtlichen und bildungspolitischen Fragen.


Pause mit Kaffee und Kuchen
Ausführliche Diskussion

Mit unserer Vortragsreihe, die wir in lockerer Folge in verschiedenen Kantonen durchführen, möchten wir die Diskussion über die Schule unserer Kinder aufgreifen. Immer mehr Eltern hinterfragen den Einsatz der sogenannt modernen «Lern»-Formen und -Technologien und suchen Wege zur Erlangung einer echten Medienmündigkeit.

Freier Eintritt: Es wird um eine Spende zur Deckung der Unkosten gebeten.

 

 

Daten und Zeiten

23.06.2018
14:00 - bis 17:00 Uhr

 

Weitere Informationen

Website