Frauenfelder Woche

Frauenfeld

Fotoausstellung:

Schlosspark

Die MSF-Ausstellung „Die Stimme meiner Verletzungen“ zeigt anhand eindrücklicher Fotos den Weg von zwei Flüchtenden nach Europa und die damit einhergehenden Gesundheitsprobleme.
Mit der dreijährigen Sensibilisierungskampagne „Die Stimme meiner Verletzungen“ will Médecins Sans Frontières/Ärzte ohne Grenzen (MSF) der Schweizer Bevölkerung das Schicksal von Menschen auf der Flucht näherbringen und den geflohenen Menschen damit eine Stimme geben. Die multimediale Ausstellung wird ab April für zwei Monate durch Zürich, Winterthur, Schaffhausen und Frauenfeld touren.

Die Fotoausstellung zeigt die Geschichte von zwei Menschen, Christiana und Ali. Ihre Fotos drücken die traumatischen Erlebnisse während ihrer lebensgefährlichen Flucht aus und verleihen dadurch ihren psychischen Wunden, körperlichen Narben und den Menschen selber eine Stimme. Neben diesen beeindruckenden Fotos, erhalten Sie mit 360-Grad-Videos aus unterschiedlichen Projekten einen interaktiven Einblick in die Arbeit von MSF.

22.5.2018 11:00 - 19:00 Uhr
23.5.2018 11:00 - 19:00 Uhr
24.5.2018 11:00 - 19:00 Uhr
25.5.2018 11:00 - 19:00 Uhr
26.5.2018 10:00 - 18:00 Uhr

 

 

Daten und Zeiten

22.05.2018
11:00 - bis 19:00 Uhr

23.05.2018
11:00 - bis 19:00 Uhr

 

Weitere Informationen

Website