Frauenfelder Woche

Frauenfeld

Fuxxbau: (Speer)Schleudern & Co

Tourist Information, Bahnhof Frauenfeld

Generationen von Kindern haben schon (Speer)Schleudern oder Pfeil und Bogen hergestellt. In der Stille des Waldes arbeiten wir an unserem eigenen Wurfgerät/Bogen, lernen wie wir mit Axt, Säge und Messer umgehen und achten in der Handhabung mit unseren \"Waffen\" auf Sicherheitshinweise und unser Umfeld...
Ablauf

Gemeinsam machen wir uns auf den Weg ins Waldcamp. Nachdem wir uns dort eingerichtet haben, ein gemütliches Feuer entfacht haben, lernen wir den sicheren Umgang mit Messer und anderen Werkzeugen. Wenn jeder weiss, welches Wurfgerät/Bogen hergestellt werden soll, starten wir mit der Suche nach den geeigneten Materialien. Sobald wir diese gefunden haben, stellt jeder unter Unterstützung sein Wurfgerät/Bogen her.

Zum Mittagessen machen wir es uns ums Feuer gemütlich und lernen die Sicherheitshinweise im Umgang mit unseren Wurfgeräten. Am Nachmittag wird weitergearbeitet und zum Abschluss findet ein Wettzielen statt.

Leitung:
Martin Heinrich und Sabine Bötschi

Datum:
Samstag, 05. Mai 2018
08:45 – 15:05
(Treffpunkt: Tourist Information Bahnhof Frauenfeld)

Teilnehmende:
Kleine Menschen ab 7 Jahren, die Spass dran haben, sich ihre eigene (Speer)Schleuder oder ihren eigenes Bogen zu bauen. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt, deshalb achte auf wetterangepasste Bekleidung/Schuhe.

Preis:
CHF 47.- pro Person
(Mittagessen bitte mitbringen/max. Teilnehmeranzahl: 20 Personen)

Ort:
Wir wählen den passendsten Ort entsprechend den aktuellen Wetterverhältnissen

 

 

Daten und Zeiten

05.05.2018
8:45 - bis 15:00 Uhr

 

Weitere Informationen

Website