Frauenfelder Woche

Frauenfeld

Theater: Das Klima - Fremdkörper

Eisenwerk Theater

Theater mit Performance

Fremdkörper zeigt den Kampf eines Individuums auf Selbstbestimmung und versteht sich als Plädoyer für Gleichberechtigung und Toleranz.

Eine Veranstaltung von Das Klima.

«Fremdkörper» wirft einen Blick in die Seele von Eva - einer Frau, die als Mann geboren wurde. Genauer gesagt ist ihr «Geburtsgeschlecht» das eines Mannes. Nach Jahren des Selbstbetrugs hat Evas wahres Ich den Weg aus dem Unterbewusstsein in die Realität gefunden. Es fehlt noch die eine grosse Operation, die den Unterschied zwischen den Geschlechtern für immer beseitigen soll. In den letzten Stunden vor der OP gerät Eva in ein Zwiegespräch mit sich und ihrem alten Ich, das sie für immer auslöschen will...

«Fremdkörper» ist das sensible Porträt eines Menschen, der droht, an den Erwartungen und Vorurteilen der Gesellschaft zu zerbrechen. Das Ein-Personen-Stück zeigt auf erschütternde Weise den Kampf eines Individuums auf Selbstbestimmung und versteht sich als eindringliches Plädoyer für Gleichberechtigung und Toleranz.

Regie und Buch: Dietmar Paul
Spiel: Eveline Ketterer
www.dasklima.ch
EINTRITT: FR. 27.- NORMAL/ 20.- FÜR MITGLIEDER EISENWERK UND STUDENTEN

TICKETS: TEL. 071 525 25 25 ODER HTTPS://KLIMA.PAYREXX.COM/DE/PAY?TID=F83FAA15

 

 

Daten und Zeiten

25.04.2018
20:00 Uhr

 

Weitere Informationen

Website