Frauenfelder Woche

Wigoltingen

Buure-Fasnacht Wigoltingen – „De Bär isch los“

Bärenstarke Narrenzeit
Am Wochenende vom 16. bis 18. Februar geht es an drei Tagen mit der
Buurefasnacht Wigoltingen kunterbunt zu und her. Das OK startet den
Festauftakt mit einem Fackelzug, dem grossen Maskenball und Umzug.
Das fasnächtliche Programm hält für alle etwas bereit.
Der Fackelumzug
läutet am Freitagabend das närrische Treiben in Wigoltingen ein. Ab 18.30
Uhr führt der Fasnachts-Böögg zum Primarschulhausplatz, wo mit dem
Narrengericht der offizielle Startschuss zur Wigoltinger Buurefasnacht
beginnt. Dieses Jahr unter dem Motto «De Bär isch los».

Im Anschluss an den Startschuss zieht die Schnitzlertruppe von Beiz zu Beiz
und trägt ihre allseits gefürchteten Verse vor. Das freche Frauenquintett
Vieilles-Prunes sorgt für noch mehr Lacher. In der Wigi Häxä-Beiz steigt die
Party mit DJ Roman und in der Mehrzweckhalle mit der Big Band Green Apple.

Am Samstagnachmittag gehört den Kleinen die Show. Ab 15.00 Uhr findet
in der Mehrzweckhalle ein Kindermaskenball mit Guggenmusik statt. In
diesem Jahr gilt auch wieder: Wer sich am originellsten kostümiert, wird
prämiert.
Guggen und DJ Marco sorgen am Abend für Rambazamba. Ab
20.00 Uhr beginnt der grosse Maskenball, an dem alle Fasnächtler bis zu
später Stunde feiern.

Am Sonntag wird um 14.00 Uhr mit lautem Böller der Start des grossen
Umzugs signalisiert. Um 16.00 Uhr wird parallel zu einem grossen Guggenkonzert
der Böögg verbrannt.
Zu Ende geht das närrische Treiben mit der Austrinkete an der Bar und in der Häxä-Beiz.

 

 

Daten und Zeiten

16.02.2018
18:30 Uhr

17.02.2018
15:00 Uhr

18.02.2018
14:00 Uhr