Frauenfelder Woche

Frauenfeld

Cinema Luna: Das Kongo-Tribunal

Cinema Luna

von Milo Rau | Schweiz 2017
100 min | Frz / dt | ab etwa 14 | Verleih: Vinca Film

In mehr als 20 Jahren hat der Kongokrieg bereits über 6 Millionen Tote gefordert. Die Verbrechen des Krieges wurden nie juristisch verfolgt. Viele sehen in dem Konflikt eine der entscheidenden wirtschaftlichen Verteilungsschlachten im Zeitalter der Globalisierung, liegen hier doch die wichtigsten Vorkommen vieler High-Tech-Rohstoffe. Für „Das Kongo Tribunal“ versammelt Milo Rau die Opfer, Täter, Zeugen und Analytiker des Kongokriegs zu einem einzigartigen zivilen Volkstribunal. Er lässt erstmals in der Geschichte des Krieges drei Fälle exemplarisch verhandeln und entwirft ein unverschleiertes Porträt des grössten und blutigsten Wirtschaftskriegs der Menschheitsgeschichte.

– „Eines der ambitioniertesten politischen Stücke, das je auf die Bühne kam“ (The Guardian). „Ein starkes Plädoyer gegen Ungerechtigkeit und das Vergessen“ (LZ). –

Am Samstag, 18.11., kann nach der Vorstellung von 17.30 Uhr mit Fiston Maheshe und Hansjörg Enz diskutiert werden. Maheshe wohnt in Bukavu und ist Koordinator des Hilfswerks www.maendeleo.ch, das Hansjörg Enz 2009 initiiert hat.

 

 

Daten und Zeiten

18.11.2017
17:30 Uhr

24.11.2017
17:00 Uhr

25.11.2017
17:00 Uhr

26.11.2017
11:00 Uhr

29.11.2017
19:30 Uhr

 

Weitere Informationen

Website