Frauenfelder Woche

Frauenfeld

Sommerloch: Dave from Hollywood

Eisenwerk Beiz

Rock’n’Roll-Gourmets werden ebenso auf ihre Kosten kommen wie LiebhaberInnen des schöndreckigen Blues oder subversiver Balladen. Der Frontmann der skandalösen Tanzkapelle «Dexter Doom & The Loveboat Orchestra», der Gitarrist der fadengraden Zürcher Knüppelpopper «Strozzini», ein Kontrabassist, der vom Jazz-Trio bis zur Popband (u.a. «Scratches», «Sandro P.») elegant auf unzähligen Hochzeiten tanzt und ein amerikanischer Progrock-Schlagzeuger, der als einziger Mann je bei den legendären «Les Reines Prochaines» mitspielen durfte: das sind «Dave From Hollywood».

Wie ein Film laufen auch die Tracks von «Dave From Hollywood» durch unsere Gehörgänge und präsentieren Szenen wie sie in einem Roadmovie, einem Film von Jim Jarmusch, Tarantino oder einem Fellini vorkommen könnten: ungeschminkt, leidenschaftlich, erdig und rauh, gleichzeitig tiefsinnig, ehrlich und berührend. Ja, diese Band überschreitet Grenzen und irritiert. Licht aus, Film ab – «Dave From Hollywood» is on!

Bei schönem Wetter unter den Kastanien, bei Regen in der Eisenbeiz.

 

 

Daten und Zeiten

03.08.2017
20:00 Uhr

 

Weitere Informationen

Website