Frauenfelder Woche

Frauenfeld · 22.11.2017

«Stromusfall» – aber nicht in den Köpfen!

Mit dem TV Wilen-Neunforn kann nichts schiefgehen

Tatsache, dass an der letztjährigen Abendunterhaltung des TV Wilen-Neunforn ein Stromausfall das Programm durcheinanderwirbelte. Schon damals wurde improvisiert, mit dem Ergebnis: Die Abendunterhaltung wurde erst recht zum Renner.

 

 

Der Vorfall diente dieses Jahr als Motto für den fröhlichen Querschnitt durchs Vereinsleben. Beide Abende ausverkauft, nur wenige Tickets noch zu haben, die Turnhalle Rietacker schon um 19.15 Uhr fast proppenvoll. Da genügt der leiseste Funke, bis die Stimmung Höhepunkte erreicht.
Erstes Kompliment: Der Z’ Nacht mit Braten und Salat sowie die Älplermaccaroni liebevoll zubereitet, kein Stromausfall! Dieser ereignete sich erst ab 20 Uhr, war im Minutentakt eingeplant und lustvoll und variantenreich ins Geschehen eingebaut (u.a. Sketche!), und bewies vor allem eins: Die Neunforner Turnerinnen und Turner sind körperlich UND geistig höchst beweglich und lassen sich nicht so schnell aus der Fassung bringen. Toll die einzelnen Nummern, farbig, witzig, mit passender musikalischer Untermalung. JEDE Nummer wurde herausgeklatscht, dem wurde aber nicht immer stattgegeben.
Mit viel Geselligkeit, Löslikaufen und Barbetrieb schlossen die Abende fulminant ab. Bestens gelungen!
Achtung, nicht vergessen: Silvesterparty des TV Wilen-Neunforn 17/18 an der Stammheimerstrasse Wilen bei Neunforn. www.tvwilen-neunforn.ch

Eugen Benz