Frauenfelder Woche

Frauenfeld · 04. April 2017

«s’ Häxähüsli», Bachstrasse 7, im Cinema Luna!

Wertschätzung für eine kleine Oase.

 

 

Das kleine Häuschen an der Bachstrasse 7 gehört zu den ältesten Gebäuden in Frauenfeld. Durch seine Form, sein Aussehen und seinen Garten nennen es viele «Hexenhäuschen». Die letzten Jahre durfte mein Bruder darin wohnen. Nun steht dem Ort am Kanalweg durch Baupläne ein Wandel bevor.
Als Studentin im Bachelor Art Education an der Zürcher Hochschule der Künste war ich in der Themenwahl für meine Diplomarbeit sehr frei. Ich entschied mich, meine Zeit dem Ort zu widmen und Veränderungen zu verfolgen. Mittels verschiedener Medien wie Fotogra­fie,Text, Video- und Audio­aufnahmen begab ich mich auf eine Spurensuche und hielt Geschehnisse, Eindrücke und Stimmungen fest. Als Resultat liegt ein Kurzfilm vor, welcher sich aus statischen Videoaufnahmen und Gesprächsausschnitten zusammensetzt. Er führt
den/die BetrachterIn an den Schauplatz heran und lässt ihn/sie an ortsspezifischen Geschichten und Gedanken teilhaben. Der Film stellt eine Momentaufnahme dar und beabsichtigt die Wertschätzung dieser kleine Oase in mitten der Stadt.
Der Film läuft am kommenden Wochenende: Freitag, Samstag und Sonntag um 17.30 Uhr als Vorfilm vom Film «Der Frosch» im Cinema Luna. (ns)